Mozilla

RSS-Feed abonnieren

Den meisten Internet-Nutzern ist Mozilla im Zusammenhang mit dem Firefox-Webbrowser und dem E-Mail-Programm Thunderbird bekannt. In beiden Fällen handelt es sich um Open-Source-Programme, die nach der Offenlegung des Quellcodes von Netscape-Communicator im Jahr 1998 entstanden sind. Open-Source-Programmierer haben den Webbrowser zu einem wettbewerbsfähigen Programm weiterentwickelt. Um eine geordnete Weiterentwicklung der Mozilla-Software zu unterstützen, entstand 2003 die US-amerikanische Non-Profit-Organisation Mozilla Foundation. Schon zwei Jahre später gründete die Foundation das kommerzielle Unternehmen Mozilla Corporation. Das ist seither für die Weiterentwicklung, Vermarktung und den Support von Mozilla Firefox und Mozilla Thunderbird verantwortlich.

Mozilla und die Version 60 seines Browsers mit Langzeitsupport

Seit Juni 2018 steht die Firefox-60-Version mit einem erweiterten Unterstützungsprogramm (ESR, Extended Support Range) zur Verfügung. Vor allem große Organisationen wie Unternehmen, Schulen und Universitäten können von dem neuen Open-Source-Browser Firefox 60 profitieren. Die Version beinhaltet auch die Enterprise-Policy-Engine. Sie stellt vor allem eine Arbeitserleichterung für Administratoren großer Unternehmen oder Organisationen dar, denn der Browser lässt sich zentral vorprogrammieren. Dreh- und Angelpunkt ist die Json-Datei, die sich mit dem Firefox 60 mit nur geringem Aufwand generieren lässt. Jason steht dabei für Java Script Object Notation. Die Json-Datei ermöglicht es, Daten zwischen verschiedenen Programmen auszutauschen. Eine geöffnete Json-Datei erinnert ein wenig an die Codes wie man sie von CSV-, XML- und JavaScript kennt.

Nutzer spüren Bugs auf und werden dafür belohnt

Im Juli 2018 wurde eine spezielle Firefox-Version vorgestellt, die Anwender der Software dazu ermuntert, Fehler zu melden. Im Firefox-Asan-Nightly, in dem die jeweils aktuellsten Firefox-Versionen zusammengefasst sind, können über ein spezielles Tool Bugs gefunden und an die Entwickler gemeldet werden. Um für Nutzer der noch nicht vollständig stabil laufenden Versionen einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, werden je nach Wichtigkeit des gefundenen Bugs auch Prämien ausgezahlt. Nach Angaben von Firefox läuft die Asan-Nightly-Version ähnlich stabil wie die einfache Nightly-Version, allerdings wird ein deutlich größerer Arbeitsspeicher benötigt.

Auf dieser Seite findet ihr brandaktuelle, spannende und informative Artikel rund um das Thema Mozilla.

Verwandte Themen
FirefoxThunderbird