Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

TechnikLOAD

RSS-Feed abonnieren

TechnikLOAD war von 2010 bis 2014 der Video-Podcast von t3n, in dem von verschiedenen Moderatoren durch t3n-Themen geführt wurde. Die Bandbreite reichte von aktuellen Themen aus der Szene und der Webentwicklung bis hin zu Gadgets und Web-Fundstücken.

TechnikLOAD ging von 2010 bis 2014

Gestartet wurde das Projekt im Jahr 2010 vom damaligen t3n-Frontend-Entwickler David Maciejewski sowie dem früheren Online-Redaktionsleiter Jan Tißler, genannt Jati. Bestand das Intro zuerst nur aus einem handgeschriebenen Schriftzug und dem Besprechungsraum als Videoaufnahmestudio, wurde die Produktion schnell in einen eigenen Raum verlagert und das bekannte rote Sofa kam ins Spiel, das bis zum Ende immer wieder Teil des Podcasts war. Nach einigen Jahren trat t3n-Magazin-Chefredakteur Luca Caracciolo an die Stelle von Jan Tißler und führte fortan mit David Maciejewski durch die Episoden. Ein besonderes Merkmal von TechnikLOAD: die Wortwitze und der Spaß bei der Sache. Die blieben auch bei den Moderatorenwechseln erhalten. An die Stelle von David Maciejewski trat dann bis zum Schluss t3n-Redakteur Johannes Schuba.

Insgesamt gab es 146 TechnikLOAD-Episoden

In den insgesamt 146 erschienenen Episoden waren zwischendurch immer wieder Gastmoderatoren vertreten, selbst t3n-Gründer und -Herausgeber Jan Christe war mit dabei. Auch öfter zu Gast: Moritz Stückler, der zusammen mit Johannes Schuba unter anderem von der Consumer-Electronics-Show in Las Vegas und dem Mobile World Congress in Barcelona berichtete. Andere Konferenzen, auf denen TechnikLOAD aufgezeichnet wurde, waren unter anderem die Beyond Tellerrand und die Cebit, auf der die Moderatoren vor Ort waren.

Nicht fehlen durfte natürlich der Spaß an der Sache. So war in den ersten Folgen immer ein kleines Gimmick im Sichtfeld der Kameras versteckt. Später war durch eine Glasscheibe die Sicht frei auf das t3n-Büro, wodurch sich im Hintergrund immer wieder amüsante Szenen abspielten.

Verwandte Themen
Podcast

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema TechnikLOAD