Typescript

RSS-Feed abonnieren

Bei Typescript handelt es sich um eine Programmiersprache, die von Microsoft entwickelt wurde und auf den Grundlagen des kommenden ECMAScript-6-Standards basiert. Sämtliche Sprachkonstrukte von TypeScript wurden auch in die aktuellste Version von Javascript 6 übernommen. Dementsprechend kann ein Typescript-Compiler auch jeden JavaScript-Code kompilieren. Zusätzlich können auch alle bekannten Bibliotheken von JavaScript bei der Typescript-Programmierung verwendet werden.

Die Entwicklung von Typescript

Bei Typescript handelt es sich um eine junge Programmiersprache, die erst im Jahr 2012 durch Microsoft in der Version 0.8 veröffentlicht wurde. Zur Zeit der Ankündigung gab der freie Entwickler Miguel de Icaza seine Begeisterung über die neue Programmiersprache bekannt. Zeitgleich wurde jedoch angemerkt, dass es neben Microsoft Visual Studie keine weitere Entwicklungsumgebung gäbe, die auch auf einem Linux- oder Mac-System genutzt werden könnte. Im Jahr 2013 folgte ein Plugin-Support für Eclipse. Mittlerweile unterstützen zudem zahlreiche Editoren die Typescript-Anweisungen.

Im Zuge der nachfolgenden Updates wurde der Funktionsumfang von Typescript regelmäßig angepasst. Mit der Version 0.9 aus 2013 folgte auch die Unterstützung generischer Typen. Das nächste Update sorgte dafür, dass Visual Studio eine Typescript-Unterstützung erhielt. Noch in 2014 wurde schlussendlich ein neuer Compiler angekündigt, der eine höhere Performance versprach. Zusätzlich wurde der Quellcode von CodePlex zu GitHub migriert. Am 22. September 2016 folgte Typescript 2.0, das neue Funktionalitäten einführte. So konnte die automatische Belegung neuer Variablen mit Null vermieden werden. Das jüngste Update erfolgte im Juli 2018. Hierbei handelt es sich um Typescript 3.0, welches die Ränder der Typenhierarchie vervollständigte.

Typescript als Alternative zu Javascript

Insgesamt gilt TypeScript als die Alternative zu JavaScript. Insbesondere der schwer lesbare Programmcode und die schlechte Wartbarkeit gelten als Kritikpunkte von Javascript. Mittlerweile kann Typescript immer mehr Nutzer von einem Wechsel überzeugen. Um den Umstieg zu erleichtern, pflegt Typescript eine engere Zusammenarbeit mit Javascript. Insbesondere die kontinuierliche Verbesserung der einer Programmiersprache begünstigt die Weiterentwicklung der zweiten Programmiersprache. Für eine weitere Adaption der Sprache solle eine einfachere Lernbarkeit und verbesserte Dokumentationsmöglichkeiten implementiert werden. In zahlreichen Editoren soll auch die Identifikation von Fehlern verbessert und die Behebung optimiert werden.

Diese Seite bietet Dir zahlreiche neue Nachrichten und Artikel rund um das Thema Typescript.

Finde einen Job, den du liebst.