Anzeige
Anzeige
Weekly

5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Vom dunklen Spiegeluniversum und Games für die Krankschreibung

Jeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es um dunkle Materie, entspannende Games, Neuerungen fürs iPhone, ein dementierendes Linkedin und ein Reinigungs-Tool von Microsoft.

3 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Omno von Studio Inkyfox

Es gibt fast so viele Theorien über die Entstehung von dunkler Materie, wie es Sterne am Himmel gibt. Ist ein zweiter Urknall für sie verantwortlich? Ist sie Teil einer zusätzlichen Dimension? Oder ist sie vielleicht sogar nur Unfug und existiert eigentlich gar nicht?

Anzeige
Anzeige

Damit handelt es sich um eine der größten und wichtigsten Fragen aller Menschen, die sich mit dem Weltall und den Dingen, die sich dem menschlichen Auge und Verstand entziehen, auseinandersetzen. Nun kommt eine neue Studie zu der Suche nach Antworten hinzu. Und die bringt etwas Neues ins Spiel: ein Spiegeluniversum.

Zu müde zum Lesen? t3n Weekly gibt es auch als Podcast.

Dunkle Materie: 2 merkwürdige Zufälle

Eine neue Studie, die auf dem Preprint-Server Arxiv veröffentlicht wurde, stellt die These auf, dass es für jede physikalische Wechselwirkung in der normalen Materie eine entsprechende Aktion in der Welt der dunklen Materie geben könnte. Der seltsame Stoff – so die Theorie – könne demnach aus einem „dunklen Spiegeluniversum“ kommen, das seit Anbeginn der Zeit mit unserem verbunden ist. Dabei spielen zwei merkwürdige Zufälle eine besondere Bedeutung: die Menge von dunkler und normaler Materie sowie die Masse von Protonen und Neuronen.

Anzeige
Anzeige

Ihr seid krankgeschrieben? Diese Games können helfen

Mit Rotznase und ohne jeden Antrieb auf dem Sofa liegen – das ist ein recht typisches Bild in vielen Wohnung während der Wintermonate. Doch wird es nach ein paar Tagen meist ziemlich langweilig. Games können dabei helfen, etwas Leben zurück in den Kopf zu bringen – ohne den Körper zu überanstrengen. Ob nun beim Städtebau, beim Managen eines Cafés oder auf einer spirituellen Reise. Wir haben sechs Spiele herausgesucht, die jetzt genau richtig für euch sind.

Großes Update auf iOS 17.4

Apple bereitet das große Update auf iOS 17.4 vor. Vor allem für den europäischen Markt bringt die neue OS-Version radikale Neuerungen. Ein paar Beispiele: eine vordefinierte Auswahlmöglichkeit zwischen Standardbrowsern, neue Emojis, die noch mehr Ausdrucksmöglichkeiten bringen sollen, oder Transkripte, mit denen ihr zukünftig eure liebsten Podcasts direkt mitlesen könnt.

Anzeige
Anzeige

Linkedin dementiert Manipulationen – aber Fragen bleiben

Wir hatten über die Corporate Influencerin Lara Sophie Bothur berichtet. Mehrere Expertinnen und Experten ordneten Indizien ein, die auf den Einsatz von Hilfsmitteln zur anorganischen Steigerung der Reichweite hindeuten. Lara Sophie Bothur hatte sich zu den Vorwürfen nicht geäußert. In einer ersten Reaktion dementierte Deloitte jedoch eine Manipulation. Darauf folgte eine Untersuchung. Diese sei nun abgeschlossen, so ein Deloitte-Unternehmenssprecher gegenüber t3n. Linkedin hat demnach keine Unregelmäßigkeiten festgestellt. Dennoch bleiben Fragen offen. Etwa, wieso während der Untersuchung Profile und damit deren Kommentare von Linkedin verschwunden sind.

Mit Microsoft den PC warten

Der PC Manager ähnelt im Prinzip dem bekannten Tool CCleaner, das allen langjährigen Windows-Nutzer:innen mit Sicherheit bereits in die Finger geraten ist. Doch er kann mehr: Der PC Manager unterstützt unter anderem das Löschen von temporären Dateien, das Finden großer Platzverbraucher oder das Entfernen von Apps aus dem Autostart. Ebenso kann von hier aus ein Update angestoßen oder das System nach Viren gescannt werden. Der Grund, wieso so ein Manager jetzt nach 30 Jahren von Microsoft angeboten wird? Wahrscheinlich will das Unternehmen der Konkurrenz einen Riegel vorschieben.

Anzeige
Anzeige

„5 Dinge, die du diese Woche wissen musst“ als Newsletter

Wenn dir der Newsletter gefällt, empfiehl ihn doch weiter! Auf unserer Newsletter-Infoseite gibt es eine Übersicht über alle Newsletter – dieser heißt t3n Weekly.

Wenn du schon Newsletter-Abonnent:in bist, hast du bereits eine Mail zum neuen Newsletter-Angebot von uns bekommen. Über den entsprechenden Button kannst du schnell und einfach deine Präferenzen updaten.

Du liest bisher noch keinen der Newsletter von t3n? Dann melde dich jetzt hier an und such dir aus, welche Newsletter du künftig erhalten willst.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige