Anzeige
Anzeige
News

Faszinierender Fund: James-Webb-Weltraumteleskop entdeckt Alkohol im All

Die Nasa hat einen kuriosen Fund im Weltall verkündet. Über das James-Webb-Weltraumteleskop haben Wissenschaftler:innen Alkohol entdeckt. Und das könnte große Erkenntnisse über unsere eigene Entstehung mit sich bringen.

Von Marvin Fuhrmann
1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Das James-Webb-Weltraumteleskop hat einen seltsamen Fund gemacht. (Foto: Dima Zel / Shutterstock)

Mit der passenden Überschrift „Cheers!“ hat die Nasa eine besondere Pressemitteilung herausgegeben. Denn mit dem James-Webb-Weltraumteleskop hat ein Team der niederländischen Universität in Leiden Ethanol im Weltall entdeckt.

Anzeige
Anzeige

Wo wurde der Alkohol im Weltall gefunden?

Mit dem Teleskop war das Team in der Lage, über infrarote Lichtspektren Eisverbindungen zu entdecken, die komplexe organische Moleküle beinhalten. Neben dem Ethanol fanden die Wissenschaftler auch noch Moleküle von Essigsäure, Ameisensäure, Formaldehyd sowie Schwefeldioxid.

Diese Moleküle finden sich in der Nähe von zwei Protosternen wieder – das sind Sterne, die sich noch in der Entstehung befinden. Die Sterne tragen die Namen IRAS 2A und IRAS 23385.

Anzeige
Anzeige

Obwohl sich um die Protosterne noch keine weiteren Planeten bilden, könnten diese Molekülansammlungen ein Hinweis auf potenziell bewohnbare Welten sein.

Anzeige
Anzeige

Was sagt uns Ethanol über die Entstehung der Erde?

Die Forscher:innen gehen davon aus, dass vor allem IRAS 2A unserem eigenen Sonnensystem in seinen frühen Entwicklungsstadien ähnelt. Dadurch wäre annehmbar, dass die gefundenen Moleküle auch bei uns vorhanden waren und später zur Entstehung der Erde und weiterer Planeten beigetragen haben.

„All diese Moleküle können Teile von Kometen und Asteroiden werden und sich einmal zu neuen Planetensystemen formen“, verrät Ewine van Dishoeck von der Leiden Universität in der Pressemitteilung. Die Forscher:innen freuen sich darauf, diese Entwicklung weiterzuverfolgen und jeden Schritt zu protokollieren.

20 starke False-Color-Bilder der Nasa von der Erde und dem Weltall Quelle:
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige