NASA

RSS-Feed abonnieren

Nasa steht für „National Aeronautics and Space Administration“ und bezeichnet die Weltraumbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Institution bündelt die staatlichen Luft- und Raumfahrtprogramme sowie geo- und klimawissenschaftliche Initiativen der USA. Mit der Gründung der Nasa am 29.Juli 1958 übergab der US-Präsident Dwight D. Eisenhower die bis dahin militärisch geführten Luft- und Raumfahrtaktivitäten in zivile Obhut. Von ihrem Sitz in der Hauptstadt Washington koordiniert die Nasa zahlreiche Einrichtungen in unterschiedlichen Regionen der USA.

Wofür steht die Nasa? Ihre Ziele und Aufgaben

Die Aktivitäten der Nasa dienen einerseits der Erkundung des Weltraums und der Ausdehnung des menschlichen Lebens ins All. Die Forschungsziele umfassen andererseits aber auch die Verbesserung der Lebensbedingungen auf der Erde. Zu den Programmen der Behörde gehören:

  • der Betrieb von Kommunikations- und Beobachtungssatelliten in der Erdumlaufbahn,
  • das Entsenden unbemannter Sonden zu unterschiedlichen Himmelskörpern in unserem Sonnensystem,
  • das Einrichten einer ständigen bemannten Raumfahrt sowie
  • der Aufbau einer bemannten Forschungsstation im Erdorbit. 

Zunächst hatte die Behörde jedoch die Aufgabe, den technologischen Vorsprung der Sowjetunion auf dem Gebiet der Raumfahrt aufzuholen. Mit Sputnik 1 konnte die UdSSR am 4. Oktober 1957 als erste Nation einen künstlichen Satelliten in die Erdumlaufbahn transportieren. Die amerikanische Antwort kam mit Explorer 1 erst am 1. Februar 1958.

Welche neuen Projekte verfolgt die US-Weltraumbehörde?

Der erste bemannte Raumflug gelang der Nasa am 1. Mai 1961 im Rahmen des Mercury-Programms. Zu den Erfolgen gehört außerdem die Apollo-Mission, die am 20.Juli 1969 die ersten beiden Astronauten auf den Mond brachte. Nach dem letzten Flug eines Space-Shuttles im Jahr 2011 befassen sich neuere Aktivitäten der Nasa mit der Planung einer Mondbasis und des ersten bemannten Fluges zum Mars. Die Weltraumbehörde ist am Betrieb der internationalen Raumstation ISS beteiligt und vergibt Aufträge für orbitale Transportdienste an private Raumfahrtunternehmen. Zu den wichtigsten Projekten gehört zudem die Klimaforschung und die Unterstützung von technologischen Innovationen wie der Entwicklung eines Quantencomputers oder eines Lufttaxis. Ausführliche und jederzeit aktuelle Informationen über die Missionen der Nasa findet ihr auf dieser Seite.