Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Von Alltrails bis Hello Kitty: Das sind laut Apple die besten Apps 2023

Wie in jedem Jahr hat Apple auch 2023 die besten Apps des Jahres gekürt. Dabei wurde es vermieden, einen vermeintlich sicheren Sieger aufs Treppchen zu heben.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Auch 2023 kürte Apple wieder die besten Apps aus dem App-Store. (Bild: Apple)

40 Apps und Spiele schafften es ins Finale der diesjährigen App-Store-Awards von Apple. 14 von ihnen wurden jetzt zu Siegern gekürt. Dabei mussten die Apps in den Kategorien technische Innovation, Benutzerfreundlichkeit und Design bestehen.  Außerdem wurde darauf geachtet, ob sie das Potenzial haben, kulturelle Veränderungen anzuregen und den Nutzerinnen und Nutzern sinnvolle Erfahrungen zu bieten.

Anzeige
Anzeige

„Es ist inspirierend, zu sehen, wie Entwickler:innen immer wieder unglaubliche Apps und Spiele herausbringen, die die Welt um uns herum neu definieren“, drückte Apple-CEO Tim Cook seine Begeisterung in einer offiziellen Pressemeldung aus. Ausgezeichnet wurden die Gewinnerinnen und Gewinner in den Kategorien iPhone-App des Jahres, iPad-App des Jahres, Mac-App des Jahres, Apple-TV-App des Jahres und Apple-Watch-App des Jahres. Daneben gab es noch verschiedene Gaming-Kategorien wie iPhone-Spiel des Jahres, iPad-Spiel des Jahres, Mac-Spiel des Jahres und Apple-Arcade-Spiel des Jahres.

Die Gewinner

iPhone-App des Jahres: Alltrails

Alltrails ist eine spannende App für Outdoor-Enthusiasten. Die App bietet eine Vielzahl von Wander- und Radwegen mit detaillierten Karten, Bewertungen und Fotos von anderen Nutzern.

Anzeige
Anzeige

iPad-App des Jahres: Prêt-à-Makeup

Prêt-à-Makeup ist ein realitätsgetreuer Makeup-Skizzenblock auf dem iPad. Diese App ist sowohl für Künstler als auch für Gelegenheitsnutzer geeignet.

Mac-App des Jahres: Photomator

Photomator ist ein Bildbearbeitungsprogramm, das auf maschinellem Lernen basiert. Mit dem Tool können selbst fortschrittliche Aufgaben vereinfacht und optimiert werden.

Anzeige
Anzeige

Apple-TV-App des Jahres: Mubi

Mubi ist eine Streaming-Plattform, die sich auf unabhängige, klassische und internationale Filme konzentriert. Die Besonderheit von Mubi liegt darin, dass die Auswahl täglich wechselt – jeden Tag wird ein neuer Film hinzugefügt, während ein anderer entfernt wird. Dadurch erhält der Nutzer Zugang zu einer kuratierten Auswahl von Filmen verschiedener Genres und Kulturen.

Apple-Watch-App des Jahres: Smartgym

Mit der Fitness-App Smartgym können Nutzer basierend auf ihren individuellen Fitnesszielen personalisierte Trainingspläne erstellen. Steht der Plan, kann das Workout dann über die App verfolgt werden. Außerdem werden Anleitungen für verschiedene Übungen geboten.

Anzeige
Anzeige

Die besten Games

iPhone-Spiel des Jahres: Honkai: Star Rail

Honkai: Star Rail bietet eine Mischung aus Action-RPG-Elementen, strategischem Gameplay und einer fesselnden Handlung, die im Honkai-Universum angesiedelt ist. Spieler können verschiedene Charaktere sammeln, ausrüsten und in taktischen Schlachten einsetzen.

iPad-Spiel des Jahres: Lost in Play

Bei Lost in Play handelt es sich um ein episches Point-and-Click-Abenteuer. Spielerinnen und Spieler werden dabei dazu eingeladen, auf charmante Art und Weise ihre kindliche Fantasie wiederzuentdecken.

Mac-Spiel des Jahres: Lies of P

Dieses Spiel basiert lose auf der Geschichte von Pinocchio. Spannend ist vor allem das Lügen-System, bei dem die Entscheidungen, die der Spieler in bestimmten Abschnitten trifft, den Verlauf der Ereignisse beeinflussen und zu drei verschiedenen Enden führen können.

Anzeige
Anzeige

Apple-Arcade-Spiel des Jahres: Hello Kitty Island Adventure

Hello Kitty Island Adventure lädt die Spieler dazu ein, auf eine tropische Insel zu reisen. In dieser Open World gibt es dann eine Vielzahl von Orten, die entdeckt werden können, Quests und allerhand Abenteuer.

Trend des Jahres: Generative KI-Apps

Als Trend des Jahres identifizierte Apple generative KI. Dennoch entschied sich Apple dagegen, ChatGPT als eine der besten Apps des Jahres zu küren.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige