Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Amazon lässt Miniserie über den FTX-Kollaps produzieren

Der Zusammenbruch von FTX war ein großes Ereignis für den Kryptomarkt und viele andere Sektoren. In einer Miniserie möchte Amazon die Geschehnisse dokumentieren, wo auch einige Marvel-Schauspieler zum Einsatz kommen könnten.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

FTXs Zusammenbruch soll als Miniserie festgehalten werden. (Foto: Shutterstock / ioda)

Während der Kollaps der Krypto-Börse FTX immer noch seine Wellen schlägt, gibt Amazon bereits eine Miniserie über die Geschehnisse in Auftrag. Wie Variety berichtet, soll diese von den Brüdern Joe und Anthony Russo produziert werden, die für zwei Avenger-Filme und zwei Marvel-Superhelden-Filme verantwortlich sind.

Anzeige
Anzeige

Insgesamt soll die Serie acht Episoden umfassen und sich mit dem Zusammenbruch von FTX und Sam Bankman-Fried, dem ehemaligen CEO der Kryptobörse, beschäftigen. Dabei will die Dokuserie auch die Hintergründe aufklären.

„Das ist einer der dreistesten Betrügereien, die jemals begangen wurden“, sagten die Russo-Brüder. „Es umfasst viele Sektoren – Prominente, Politik, Wissenschaft, Technologie, Kriminalität, Sex, Drogen und die Zukunft des modernen Finanzwesens. Im Zentrum von allem sitzt eine äußerst mysteriöse Figur mit komplexen und potenziell gefährlichen Beweggründen. Wir wollen verstehen, warum.“

Anzeige
Anzeige

„Insider-Berichterstattung”

Laut Variety dient eine Art von „Insider-Berichterstattung” als Quelle für die Serie. Welche Insider die Informationen geben, verrät das Magazin allerdings nicht. Nur, dass es sich um einige Journalisten handelt, die sich mit FTX und Bankman-Fried beschäftigt haben.

Quellen zufolge sprechen die Russo-Brüder gerade mit Marvel-Schauspielern, mit denen sie vorher bereits zusammengearbeitet haben. Diese könnten Rollen in der Miniserie übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Die Produktion der Serie soll bereits im Frühjahr 2023 beginnen, Amazon zeigt sich erfreut: „Wir freuen uns, unsere großartige Zusammenarbeit mit David, Joe, Anthony und dem AGBO-Team mit dieser faszinierenden Veranstaltungsreihe fortsetzen zu können“, sagte Jennifer Salke, Leiterin der Amazon Studios. „Ich kann mir keinen besseren Partner vorstellen, um diese facettenreiche Geschichte unserem globalen Prime Video-Publikum nahe zu bringen.“

FTX-Crash noch nicht vorüber

Dabei sind die Folgen des Crashs der Kryptobörse noch nicht absehbar. Vor dem Zusammenbruch war FTX die drittgrößte Börse seiner Art. Deshalb nährt das Desaster Ängste vor weiteren Pleiten im Sektor.

Anzeige
Anzeige

Davon sind nicht nur andere Börsen, sondern auch Altcoins betroffen. Besonders schwer solche, die FTX im Portfolio hatte, wie Cardano oder Solana, vom eigenen Toke FTT ganz zu schweigen.

Auch was mit Bankman-Fried passiert, ist noch nicht klar. Die USA haben die Bahamas um Auslieferung gebeten. Berichten zufolge befand er sich am Montag aber noch in seinem Haus auf den Bahamas.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige