News

Amazon-Rivale Alibaba macht am Singles‘ Day über 1 Milliarde Euro – innerhalb von 2 Minuten

Singles‘ Day bei Alibaba bringt neue Online-Shopping-Rekorde. (Screenshot: Facebook/Alibaba, t3n.de)

E-Commerce-Riese Alibaba hat beim Shopping-Event Singles‘ Day innerhalb der ersten zwei Minuten Waren im Wert von über einer Milliarde Euro verkauft. Am Ende standen 27,7 Milliarden Euro zu Buche.

Mit neuen Rekorden ist das weltgrößte Shopping-Event, der sogenannte Singles‘ Day, für den Online-Händler Alibaba zu Ende gegangen. Der chinesische Amazon-Rivale konnte bei dem 24-stündigen Kaufmarathon Waren im Wert von umgerechnet 27,7 Milliarden Euro absetzen. Damit wurden die Verkäufe gegenüber dem Vorjahr noch einmal um satte 27 Prozent gesteigert. Am 11. November 2017 hatte Alibaba eigenen Angaben zufolge etwa Produkte im Wert von 22,4 Milliarden Euro verkauft.

Singles‘ Day: Alibaba toppt Vorjahresrekord schon am Nachmittag

Den Vorjahreswert stellte der Online-Shopping-Riese laut Angaben der konzerneigenen South China Morning Post schon am frühen Sonntagnachmittag (Ortszeit) ein. Die Größenordnung dieses Shopping-Feiertages allein bei Alibabas Online-Marktplatz T-Mall dürften westlichen Anbietern die Tränen in die Augen treiben. Innerhalb der ersten zwei Minuten nach dem Startschuss um Mitternacht wurde Bruttowarenwert (GMV) von rund zehn Milliarden Yuan (RMB) generiert, was etwa 1,27 Milliarden Euro entspricht. Zum Vergleich: Amazon erzielt bei seinen großen Shopping-Events wie Prime-Day oder Cyber-Monday gut eine Milliarde US-Dollar Umsatz.

Alibaba ist seit 2009 mit seinem Online-Schnäppchen-Event am Start. Der 24-Stunden-Einkaufstag wird von einer Gala begleitet, bei der in diesem Jahr Stars wie Mariah Carey und Artisten des Cirque du Soleil teilnahmen. Dem chinesischen Internetriesen zufolge haben sich in diesem Jahr mehr als 19.000 ausländische Marken aus 75 Ländern und Regionen an dem Shopping-Fest beteiligt. Innerhalb der ersten 30 Minuten hatten 30 Marken wie Nike, Adidas, Apple und Xiaomi jeweils schon Produkte im Wert von 12,7 Millionen Euro verkauft.

Der Singles‘ Day wird seit den 1990er-Jahren von chinesischen Studenten gefeiert. Die vier Einsen im 11.11., dem 11. November, sollen dabei das Alleinsein symbolisieren. An diesem Tag feiern Singles in Restaurants und Karaoke-Bars – als eine Art Anti-Valentintagsfeier. In den vergangenen Jahren bauten Einzel- und Online-Händler wie Alibaba den Tag zu einer riesigen Konsum- und Rabattschlacht aus. Neben Alibaba gehen auch die großen Rivalen wie JD.com, Tencent oder Amazon.com ins Rennen um Kunden.

Hinweis: In einer früheren Version dieses Artikels war der von Alibaba angegebene Bruttowarenwert (GMV) mit dem Umsatz gleichgesetzt worden. Das haben wir korrigiert.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Steffen Brüggemann
Steffen Brüggemann

AliExpress ist das Pendant zu Amazon. Alibaba ist ausschließlich B2B.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.