News

Amazons Echo Buds sind die kabellosen Kopfhörer für den ganzen Tag

Amazon hat auf seinem heutigen Hardware-Event auch die erwarteten Alexa-Kopfhörer vorgestellt. Bei den Echo Buds handelt es sich um kabellose Kopfhörer im In-Ears-Formfaktor und mit Alexa-Steuerung.

Laut Amazon lag der Entwicklungsfokus für die neuen Echo Buds auf einem Feature, das neben der Alexa-Funktionalität der häufigste Kundenwunsch gewesen sein soll, nämlich exzellentem Sound. Dafür sind die In-Ears mit je zwei Balanced-Armature-Treibern ausgestattet, von denen der eine für klare Sprach- und der andere für satte Basswiedergabe sorgen soll. Balanced-Armature-Treiber finden sich vornehmlich in In-Ears der gehobenen Preiskategorie. Im mittleren Preissegment wird vornehmlich mit dynamischen Treibern gearbeitet.

Um die Hands-Free-Funktionalität Alexas sicherzustellen, besitzt jeder Ohrstöpsel zwei äußere und ein inneres Mikrofon. Für die Interaktion mit Alexa sind keine manuellen Aktionen an den Kopfhörern erforderlich. Die Aktivierung erfolgt rein per Sprachbefehl. Neben der Sprachsteuerung werden die Mikrofone auch für die Geräuschunterdrückung verwendet.

Echo Buds bieten gängige Features auf hohem Niveau

Die Antischall-Technologie für die Geräuschunterdrückung wird von Bose geliefert. Mit einem Doppel-Tap lässt sich die Geräuschunterdrückung ein- und ausschalten. Das ist nützlich, wenn es wichtig ist, die Umgebungsgeräusche, etwa beim Joggen in der Stadt, deutlich wahrnehmen zu können. Mit Tappen und Halten bieten die Echo Buds Zugriff auf Sprachassistenten wie Siri oder Google Assistant.

Echo Buds mit Ladehülle. (Foto: Amazon)

Die Echo Buds werden in einem Lade-Case geliefert und bringen fünf Stunden Spielzeit auf die Ohren. Über das Case können die Kopfhörer mit 20 weiteren Stunden Laufzeit befüllt werden. Drei Polster und Flügel verschiedener Größe sorgen für den perfekten Sitz der Stöpsel im individuellen Gehörgang. Die IPX4-Zertifizierung garantiert Spritzwasserschutz, sowie Beständigkeit bei leichtem Regen und Resistenz gegen Schweiß.

Die Echo Buds kommen zum unschlagbaren Preis

In den USA können die Echo Buds in ausgewählten Lebensmittelmärkten eingesetzt werden, um per Alexa Informationen zum Lagerbestand bestimmter Waren und deren Standort im Markt zu erhalten. Das zeigt das Potenzial der kleinen Ohrstöpsel.

Die Verbindung zwischen Echo Buds und dem Smartphone wird über die Alexa-App gesteuert. Alle Befehle, die über die Echo Buds an Alexa gegeben werden, nutzen den Datenplan des angeschlossenen Smartphones.

Besonders beeindruckend ist der angekündigte Preis. Danach will Amazon die Echo Buds für rund 130 US-Dollar verkaufen. Ab Ende Oktober sollen die Kopfhörer ausgeliefert werden. Wann und zu welchem Preis die feinen Stöpsel nach Deutschland kommen, hat Amazon uns nicht verraten.

Passend dazu:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

4 Kommentare
Thomas Friedrich

Gestern habe ich noch gelesen, dass die Teile unter 100€ kosten sollen.

Antworten
Dieter Petereit

Tja, nun aber gibt es den offiziellen US-Preis von Amazon.

Antworten
Thomas Friedrich

Ist bekannt, wie sich die Qualität im Vergleich zu den Anker Liberty 2 Pro verhält?
https://www.soundcore.com/de/products/variant/liberty-2-pro/A3909011

Antworten
Dieter Petereit

Können wir zur Zeit noch nichts zu sagen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung