Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Artikel merken

Game Pass, Apple Arcade und mehr: Diese Anbieter gibt es für Game-Vielfalt im Abo

Du liebst neue Spiele oder bist ein Fan von Erweiterungspaketen? Dann könnte unter diesen Abo-Modelle für dich auf jeden Fall was dabei sein. Ob Konsole oder PC: Hier findest du eine Übersicht über Gaming-Abo-Angebote.

5 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Für jede bekannte Konsole gibt es Abo-Modelle – und auch für PC-Gamer:innen gibt es Angebote. (Bild: Natsia27 / Shutterstock)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Die Auswahl an Spielen für Nintendo Switch, Playstation und Xbox ist riesig – das gilt auch für die verschiedenen Abo-Möglichkeiten. Sowohl Microsoft und Nintendo als auch Sony bieten eigene Abo-Modelle an. Es gibt aber auch Abo-Angebote von anderen Anbietern, beispielsweise direkt von den Games-Publishern. t3n stellt dir 15 Abo-Angebote vor. Keine Sorge: Auch PC-Gamer:innen kommen auf ihre Kosten.

Apple Arcade

Anzeige
Anzeige

Spielauswahl: Laut Apple stehen über 200 Spiele zur Auswahl, beispielsweise „Angry Birds Reloaded“ oder „Crossy Road+“.
Plattformen: iOS-Geräte
Preis: 4,99 Euro pro Monat; wer ein neues Apple-Gerät kauft, erhält den Dienst drei Monate lang kostenlos.
Geeignet für: besonders die „Unterwegs-Zocker“ und die Fans von Handy- und Mini-Games; wer pro Monat ein kostenpflichtiges Spiel runterlädt, für den:die könnte sich das Angebot lohnen.

EA Play

Spielauswahl: Beliebte EA-Titel aus Reihen wie „Battlefield“, „Need for Speed“ oder „Plants vs Zombies“ sind verfügbar.
Plattformen: Xbox, Playstation und PC
Preis: 3,99 Euro pro Monat oder 24,99 Euro pro Jahr; Play Pro, das nur über Origin zugänglich ist, kostet 14,99 Euro monatlich oder 99,99 Euro im Jahr.
Geeignet für: EA-Fans, die beim Erscheinen neuer Spiele ganz vorn dabei sein wollen: Abonnent:innen können ausgewählte Spiele schon vor dem offiziellen Erscheinen zocken und testen.

Anzeige
Anzeige

Google Play Pass

Spielauswahl: Mehrere Mini-Games, die auf Android-Geräten gezockt werden können. Auch Apps sind enthalten.
Plattformen: Android Smartphones und Tablets, mindestens mit den Play-Store-Versionen 16.6.25 oder Android 4.4
Preis: Pro Monat 4,99 Euro, jährlich 29,99 Euro.
Geeignet für: jede:n, der:die eine große Auswahl an kurzweiligen Spielen haben möchte; ähnlich wie bei Apple Arcade lohnt sich das Angebot für Fans von Mini-Games.

Anzeige
Anzeige

Google Stadia

Spielauswahl: monatlich neue Spiele, beispielsweise „Moonlighter“.
Plattformen: verschiedene PCs, Android und Apple-Smartphones und Tablets, einige Fernseher; eine detaillierte Liste gibt es hier.
Preis: Erster Monat kostenlos, dann 9,99 Euro monatlich.
Geeignet für: Gamer:innen, die gern geräteübergreifend spielen; mit Games wie „Paw Patrol – Mächtige Fellfreunde retten Abenteuer Bay“ ist auch etwas für jüngere Spieler:innen dabei.

Humble*

Spielauswahl: Monatlich verschiedene PC-Spiele, die dauerhaft runtergeladen und behalten werden können; beispielsweise „Desperados III“ oder „Nickelodeon All Star Brawl“.
Plattformen: PC
Preis: 9,99 Euro pro Monat.
Geeignet für: Fans von Indie-Games, die sind nämlich in den monatlich neuen Spielen auch enthalten.

Anzeige
Anzeige

Netflix

Spielauswahl: Aktuell sind laut Netflix 16 verschiedene Mini-Spiele verfügbar.
Plattformen: über die Netflix-App auf Android-Smartphone und Tablets ab Android 8.0, sowie Apple iPhone, iPod und iPad ab iOS/iPadOS15 spielbar, die Games werden zum Spielen heruntergeladen.
Preis: Im Netflix-Abo enthalten, das günstigste kostet 7,99 Euro im Monat.
Geeignet für: Einsteiger:innen und Gamer:innen, die Arcade- und Puzzle-Games bevorzugen.

Nintendo Switch Online

Spielauswahl: Spiele aus dem Nintendo Entertainment System, kurz NES, beispielsweise „Donkey Kong“ und „Mario Bros.“, und Spiele aus dem Super NES, wie „Kirby’s Dream Course“ und „Super Tennis“.
Plattformen: Nintendo Switch
Preis: 3,99 Euro pro Monat, 7,99 Euro pro Quartal oder 19,99 Euro pro Jahr; Mitgliedschaft inklusive Erweiterungspaket kostet 39,99 Euro pro Jahr.
Geeignet für: Das Online-Angebot ist für alle etwas, die gern online mit anderen Gamer:innen spielen. Das Erweiterungspaket lohnt sich aktuell für Fans von „Mario Kart“ und „Animal Crossing“: Die neuen Mario-Kart-Strecken sowie kostenpflichtige Zusatzinhalte von Animal Crossing sind in dem Erweiterungspaket enthalten.

Vom Game zum Job: Durch diese Videospiele habt ihr euren Beruf entdeckt Quelle: Kairosoft

Nvidia – Geforce Now*

Spielauswahl: Verschiedene Games, die größtenteils bei Steam verfügbar sind; der Fokus bei dem Abo liegt auf einer Session-Dauer von bis zu sechs Stunden und einem „bevorzugten Zugriff auf Premium-Server“.
Plattformen: PC
Preis: 19,99 Euro pro Monat, 99,99 Euro für ein halbes Jahr.
Geeignet für: PC-Spieler:innen, die gern auf Servern zocken.

Anzeige
Anzeige

Playstation Plus

Spielauswahl: Monatlich erscheinen neue Spiele, dabei sind beispielsweise „God of War“, „Until Dawn“ und „Battlefield 1“
Plattformen: Playstation 4 und 5
Preis: 8,99 Euro monatlich, 24,99 Euro pro Quartal oder 59,99 pro Jahr.
Geeignet für: Gamer:innen, die gern online zocken; mit Playstationen Plus können sie sich mit Freund:innen verbinden. Spaß haben auch die, die gern neue Spiele ausprobieren.
Anmerkung: Sony kündigte jüngst eine Änderung des Playstation-Angebots an. Ab Juni 2022 soll Playstation Plus in drei Stufen aufgeteilt werden. Die günstigste wird 59,99 Euro jährlich kosten, darin enthalten sind der Online-Gaming-Zugang sowie zwei Spiele pro Monat. Playstation Plus Extra für 99,99 Euro im Jahr bietet etwa 400 Spiele für die PS4 und PS5. Das Premium-Angebot gibt es für 119,99 Euro jährlich. Extra und Premium sollen eine Game-Bibliothek bieten, die laufend aktualisiert werden soll. Im Premium-Abo sollen außerdem Spiel-Testversionen enthalten sein.

Playstation Now

Spielauswahl: Spiele für die PS4, PS3 und PS2.
Plattformen: Playstation 4 oder 5, Windows-PC
Preis: 9,99 Euro monatlich, 24,99 Euro pro Quartal oder 59,99 Euro pro Jahr.
Geeignet für: Playstation-Fans, die allerdings nicht unbedingt auf das Online-Zocken Wert legen.

Prime Gaming

Spielauswahl: Verschiedene, beispielsweise „League of Legends: Prime Gaming-Kapsel“ und „Madden NFL 22: Prime-Pack Free Agency“
Plattformen: Windows-PCs, da dafür die Amazon-Games-App benötigt wird.
Preis: im Prime-Abo enthalten, das kostet regulär 7,99 Euro im Monat, der erste Monat ist kostenlos.
Geeignet für: PC-Spieler:innen, die auch Twitch-Fans sind. Pro Monat kann nämlich ein Kanal kostenlos abonniert werden.

Anzeige
Anzeige

Ubisoft Plus*

Spielauswahl: Verschiedene Spiele aus der Cloud sowie verschiedene Erweiterungspakete, beispielsweise „Assassins Creed Valhalla“ und „Anno 18“.
Plattformen: Verfügbar für PC
Preis: 14,99 Euro pro Monat
Geeignet für: Für Fans von Ubisoft-Games; wer außerdem Ubisoft Connect abonniert, kann die Games zudem mit anderen online zocken. Dieses Angebot ist kostenlos und für PC, über den App-Store und den Google-Play-Store verfügbar.

Xbox Konsole*

Spielauswahl: Mehr als 100 Spiele, Xbox-Game-Studio-Titel sollen direkt am Veröffentlichungstag spielbar sein.
Plattformen: Konsole
Preis: 9,99 Euro monatlich
Geeignet für: Konsolen-Zocker:innen, die allerdings andere Games als Fifa und weiter EA-Größen zocken, die sind in dem Angebot nämlich nicht enthalten.

Xbox PC*

Spielauswahl: Mehr als 100 Spiele, Xbox-Game-Studio-Titel sollen direkt am Veröffentlichungstag spielbar sein; EA Play ist enthalten.
Plattformen: PC
Preis: im ersten Monat ein Euro, danach 9,99 Euro monatlich.
Geeignet für: Fans von Fifa und weiteren EA-Games, die nur auf dem PC spielen.

Anzeige
Anzeige

Xbox Ultimate*

Spielauswahl: Mehr als 100 Spiele, Xbox-Game-Studio-Titel sollen direkt am Veröffentlichungstag spielbar sein; enthalten sind auch Gold und EA Play.
Plattformen: PC, Konsole, mobile Geräte
Preis: im ersten Monat ein Euro, danach 12,99 Euro monatlich.
Geeignet für: Xbox-Fans, die eine große Spielauswahl schätzen und gern auf verschiedenen Geräten zocken.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige