Apple Arcade

RSS-Feed abonnieren

Im März 2019 hat Apple angekündigt, an einer Spiele-Plattform zu arbeiten. Am 19. September desselben Jahres ging Apple Arcade live. In 150 Ländern kann man den Spieledienst für 4,99 Euro im Monat abonnieren. Technische Einschränkungen gibt es dabei kaum, einzige Anforderung: Es muss ein Apfel auf dem Gerät sein! Ob iPhone, iPad, iPod Touch, Apple TV oder Mac, alles wird unterstützt, solange es dem Hause Apple entstammt und nicht zu veraltet ist.

Was genau abonniert man?

Auf dem September-Event von Apple wurden 3 Spiele genauer begutachtet: Ein Indie-Spiel namens Shinsekai: Into the Depths, das Classic Jump’n Run Frogger und ein Action-Spiel mit dem Namen Sayonara Wild Hearts. Diese sollten einen groben Überblick über die Genres geben, die zukünftig vertreten sein werden. Insgesamt wurden zum Start über 100 Titel angeboten. Kollaborationen mit anderen Spieleherstellern gibt es laut Apple bereits einige, darunter Konami und Sega. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen.

Überall spielen!

Spielt man ein Spiel zum Beispiel unterwegs auf seinem iPhone, möchte man dieses eventuell am Abend auf dem Apple TV auf dem Fernseher zu Hause weiterspielen. Dabei ist es sehr hilfreich, dass nahtloses Wechseln laut Apple zwischen den Geräten möglich ist. Die Spielstände werden dafür online synchronisiert. Ein Online-Zwang wiederum besteht allerdings nicht, da die Spiele auch heruntergeladen und offline genossen werden können. Für ausgewählte Spiele werden übrigens auch PS4- und Xbox-One-Controller unterstützt, welche mit dem Apple TV verbunden werden können.

Spaß für die ganze Familie!

Wenn man ein Apple-Arcade-Abo besitzt, kann sich auch die restliche Familie freuen. Bis zu 6 Personen können über ein Abo gleichzeitig spielen. Damit macht Apple Familien eindeutig zu einer großen Zielgruppe. Sollte man sich den Preis von 4,99 Euro im Monat zu sechst aufteilen, so kommt man auf 83 Cent pro Person. Eine Preisansage!

Auf dieser Seite findest du aktuelle News und Analysen über die neuesten digitalen und wirtschaftlichen Trends rund um Apple.

Finde einen Job, den du liebst.