Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Apple schmeißt Sonos, Bose und Logitech aus dem Store

Apple hat die Audiolösungen von Sonos, Bose und Logitech aus seinem Store entfernt – aktuell stehen Airpods, Earpods, der Homepod und Beats-Geräte im Mittelpunkt. Kommen jetzt bald neue Produkte?

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Apple-Logo an einem der Münchener Apple-Stores. (Foto: Pres Panayotov/ Shutterstock)

Schon in den vergangenen Jahren hatte Apple seinen Store immer mal wieder aufgeräumt, bevor der Konzern neue Produkte vorgestellt hat. So flogen 2014, kurz nach der Vorstellung der Apple Watch, die konkurrierenden Fitbit-Gerät aus den Regalen. Jetzt hat Apple im Audiobereich durchgefegt. Nach Bang & Olufsen traf es in den vergangenen Tagen Sonos, Bose und Logitech, deren Produkte über Jahre hinweg zum Store-Sortiment gehörten.

Sonos-Aktie bricht nach Rausschmiss ein

Anzeige
Anzeige

Wie Bloomberg berichtet, hat Apple in einem Rutsch alle Kopfhörer und Lautsprecher von Bose sowie jene von Logitechs Marke Ultimate Ears und die aktuellen Sonos-Smartspeaker aus seinem Onlinestore geschmissen. Die physischen Läden sollen folgen. Die Sonos-Aktie hat am Montag mit einem Kurseinbruch um sieben Prozent reagiert. In der Audiokategorie im Apple-Store finden sich derzeit lediglich Airpods, Airpods Pro, der Homepod und die Beats-Geräte.

Das könnte sich aber bald ändern. Denn Apple könnte die hauseigenen Over-Ear-Kopfhörer, über die schon seit längerem spekuliert wird, noch im Laufe dieses Jahres vorstellen. Die Kopfhörer könnten als Airpods Studio das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Auch an einer kleineren Version seines smarten Homepod-Lautsprechers soll Apple laut Bloomberg arbeiten.

Anzeige
Anzeige

Apple: Kein komplettes Aus für Drittanbieter

Apple wollte sich dazu nicht weiter äußern. Dem Konzern zufolge werde das Sortiment regelmäßig geändert. Interessant für Drittanbieter ist aber sicher, dass Apple auch künftig eine kleine Auswahl kuratierter Konkurrenzprodukte in seinen Läden anbieten will – um, so heißt es, den Nutzern dabei zu helfen, das Beste aus den Apple-Geräten herauszuholen. Ob Bose oder Sonos damit eine baldige Rückkehr möglich wird, ist aber fraglich.

Anzeige
Anzeige

Derzeit ist das einzige Drittanbieterprodukt im Audiobereich von Apples Onlinestore das smarte Konferenzfreisprechsystem Rayz Rally von Pioneer. Mit einer Vorstellung der neuen Audioprodukte von Apple ist im Rahmen der großen iPhone-12-Präsentation zu rechnen, die noch im Oktober über die Bühne gehen dürfte. Spekuliert wird derzeit über den 13. Oktober als Termin. Eine offizielle Bestätigung des Termins steht aber noch aus.

(Nachtrag vom 6. Oktober, 20 Uhr: Der 13. Oktober ist jetzt als Termin bestätigt. Apple nennt sein Event „Hi, Speed“ und t3n wird das Ganze natürlich covern.)

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Andreas

Ich sehe Sonos im AppStore. Verstehe den Aufhänger hier nicht.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige