Anzeige
Anzeige
Analyse
Artikel merken

Buy the Dip: El Salvador kauft weitere 150 BTC nach Kursabsturz

Am gestrigen Montag ist der Bitcoin-Kurs um rund acht Prozentpunkte unter die Marke der 44.000 US-Dollar abgestürzt. El Salvador hat diese Gelegenheit genutzt, um weitere 150 BTC zu kaufen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
El Salvador. (Bild: Useacoin / shutterstock)

Evergrande und die Auswirkungen auf den Finanz- und Aktienmarkt

Der globale Aktien- und Finanzmarkt steht aktuell im Zeichen einer platzenden Immobilienblase in China. Der hochverschuldete chinesische Immobilienkonzern Evergrande steht vor dem Zusammenbruch. Parallel dazu sorgten weitere Abverkäufe von Immobilienfirmen wie beispielsweise Guangzhou R&F Properties für einen ernstzunehmenden Sog- und Dominoeffekt.

Anzeige
Anzeige

Wie reagiert die chinesische Regierung? Diese Frage beschäftigt aktuell Investoren aller Welt. Hierbei gilt vor allem die Sorge, dass kein oder ein nur zaghaftes Einschreiten der Zentralregierung Chinas einen negativen Effekt auf den chinesischen Immobilienmarkt haben könnte.

Bitcoin-Kurs durch globale Turbulenzen belastet

Diese zunehmenden Sorgen der Investoren belasten nun auch der Bitcoin-Kurs, der am gestrigen Montag unter die wichtige Marke der 44.000 Dollar gefallen ist. Parallel dazu fielen auch die Kurse vieler großer Kryptowährungen wie beispielsweise XRP, Chainlink, Polkadot, IOTA oder auch Vechain um zweistellige Prozentzahlen.

Anzeige
Anzeige

Gerade der Kryptomarkt, der naturgemäß zu den volatilsten Assetklassen zählt, reagiert auf etwaige globale Ereignisse am Finanzmarkt besonders sensitiv.

Anzeige
Anzeige

Blickt man jedoch auf die Sieben-Tage-Performance des Bitcoin-Kurses, dann zeigt sich, dass die größte Kryptowährung trotz der jüngsten Kursverluste mit einem Minus von 0,47 Prozent weitestgehend stabil ist.

El Salvador verkündete weiteren Bitcoin-Kauf

Dass aus solchen Situationen auch Chancen entstehen können, zeigt El Salvador und der Präsident Nayib Bukele.

Anzeige
Anzeige

Via Twitter verkündete der 40-jährige Präsent des mittelamerikanischen Landes, dass El Salvador die aktuelle Korrektur des Bitcoin-Kurses zu weiteren Käufen genutzt habe.

Demnach hat El Salvador weitere 150 BTC gekauft und besitzt nun insgesamt 700 Bitcoin mit einem aktuellen Gegenwert von rund 31 Millionen Dollar.

Die aktuelle Situation zeigt vor allem, dass all diejenigen, die an die Kryptowährung Bitcoin (BTC) glauben, Kurskorrekturen für weitere Käufe nutzen. Dabei gilt es zu bedenken, dass sich an den Fundamentalwerten der Kryptowährung keine Änderungen ergeben, wenn sich der Kurs durch globale Ereignisse korrigiert. Auf der anderen Seite zeigt sich aber auch, dass das Asset nach wie vor eine hohe Volatilität aufweist und gleichzeitig stark mit dem Aktienmarkt korreliert.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige