Anzeige
Anzeige
News

Selbst GTA 6 geschlagen: Dieses Discord-Video hat 1,4 Milliarden Aufrufe – und das aus Versehen

Mit einem Video zum 1. April wollte Discord eigentlich nur einen Scherz machen. Jetzt hat der Clip mehr als eine Milliarde Aufrufe auf Youtube – und das vollkommen unbeabsichtigt.

Von Marvin Fuhrmann
2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Discord hat wohl aus Versehen einen View-Bot kreiert. (Foto: Tada Images / Shutterstock.com)

Wie es fast schon Tradition ist, haben viele Unternehmen am 1. April einen kleinen Scherz vorbereitet. Im Falle der populären Chatplattform Discord war das ein Video, das Lootboxen ankündigt. Die sind in der Gaming-Community verhasst. Spieler:innen können solche Lootboxen in diversen Spielen erwerben und erhalten dann zufällig Items und kosmetische Anpassungen daraus. Das stößt vielen auf und sorgt regelmäßig für Diskussionen über Glücksspiel in Videospielen.

Anzeige
Anzeige

Diese Kontroverse ist Discord natürlich bewusst und der Grund für den Scherz. Allerdings hat das Video in anderer Weise für Erstaunen gesorgt: Innerhalb eines Tages konnte das Video mehr als eine Milliarde Aufrufe auf Youtube verzeichnen und damit sogar den rasanten Rekord des Trailers zu GTA 6 einstellen.

Anzeige
Anzeige

Wie kommt es zu den Klickzahlen?

Wie der deutsche Web-Entwickler Marvin Witt in einem Post auf X vermutet, könnte Discord unabsichtlich einen View-Bot erstellt haben. Heißt: Die Klickzahlen für das Video sind auf künstliche Weise entstanden und spiegeln nicht die tatsächlichen Aufrufe wider.

Laut Witt liegt das an einer In-App-Benachrichtigung, die als „Toast“ bezeichnet wird. Das ist ein kleines Popup, das innerhalb der Discord-App aufgetaucht ist und Nutzer:innen auf das Video hingewiesen hat.

Anzeige
Anzeige

Der Clip von Discord sollte eigentlich nur abgespielt werden, wenn die User:innen mit der Maus über das Popup fahren. Allerdings sorgte wohl ein iFrame mit Autoplay dafür, dass das Video bereits im Hintergrund in Dauerschleife abgespielt wurde. Alle Discord-Nutzer:innen haben also den Clip immer wieder „angesehen“, während sie Discord geöffnet hatten – egal, ob sie das Popup bemerkt hatten oder nicht.

Bild-KI zeigt Charaktere aus Videospielen im realen Leben Quelle: Midjourney

Kein absichtlicher View-Bot von Discord

Witt vermutet, dass das unabsichtlich geschehen ist, da auch die Discord-Entwickler:innen selbst von der enormen Reichweite überrascht waren und sich diese nicht erklären konnten. Auf X nimmt Discord das Ganze mit Humor. In einem ersten Post heißt es nur „Oops“ .

Anzeige
Anzeige

Als Nutzer:innen fragten, ob Discord etwas gegen dieses Problem tun würde, antwortete der X-Account scherzhaft: „Hört auf mich unter Druck zu setzen, ich habe gerade einen Weltrekord gebrochen. Ich weiß nicht, was wir als Nächstes tun.“

Mittlerweile sollte das Popup wieder verschwunden sein, da der 1. April vorbei ist. Die Zahl der Videoaufrufe liegt derzeit bei etwa 1,4 Milliarden. Ob Youtube hier noch eingreift und die Zahl der Aufrufe korrigiert, ist noch nicht bekannt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige