Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Ethereum: 800 Millionen Dollar im dritten Quartal gestohlen

Kriminelle Hacker und Betrüger haben im dritten Quartal mehr als eine Milliarde US-Dollar in Kryptowerten gestohlen. Ein Großteil der Diebstähle betreffen das Ethereum-Ökosystem.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Kriminelle haben es weiterhin auf Kryptowerte abgesehen. (Foto: Shutterstock.com)

Zuletzt sind einige Kryptowerte wieder stark im Preis gestiegen. Für Kriminelle bleiben die digitalen Währungen damit ein lukratives Ziel. Tatsächlich zeigt eine Auswertung von Atlas VPN, dass Kryptodiebstähle weiterhin stark zulegen. Alleine bis zum dritten Quartal des Jahres gab es 146 große Hacks oder Betrugsmaschen. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2020 gab es nur 122 solcher Angriffe. Das entspricht einer Steigerung um 20 Prozent – und dabei steht das vierte Quartal noch aus.

Anzeige
Anzeige

Für die Angreifer haben sich die Diebstähle gelohnt. Laut Atlas konnten kriminelle Hacker und Betrüger im dritten Quartal umgerechnet mehr als 1,3 Milliarden Dollar erbeuten. Ein Großteil des Geldes verdienten die Kriminellen im Ethereum-Netzwerk. Insgesamt wurden dort in 20 unterschiedlichen Angriffen mehr als 800 Millionen Dollar erbeutet.

Auch Kryptobörsen bleiben weiterhin ein lohnendes Ziel für Hacker. Im letzten Quartal fanden fünf nennenswerte Angriffe auf Kryptobörsen statt. Dabei konnten die Drahtzieher mehr als 114 Millionen Dollar stehlen. Den größten Anteil daran hatte die Attacke auf die japanische Kryptobörse Liquid. Cyberkriminelle konnten die Börse im August um mehr als 90 Millionen Dollar in verschiedenen Kryptowerten erleichtern.

Anzeige
Anzeige

Auch für das vierte Quartal ein Anstieg an Kryptodiebstählen erwartet

Dass Betrüger und kriminelle Hacker gegen Ende des Jahres mit ihren Raubzügen aufhören, ist eher unwahrscheinlich. Tatsächlich fanden schon im Oktober wieder mehrere nennenswerte Kryptodiebstähle statt. Der Defi-Anbieter Cream Finance wurde diesen Monat beispielsweise um Token im Wert von 130 Millionen Dollar erleichtert. Bei einem Angriff auf Indexed Finance wiederum konnten kriminelle Hacker umgerechnet 16 Millionen Dollar erbeuten.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige