Ratgeber

Artikel merken

Excel-Vorlagen: Die 7 besten Quellen für die professionelle Tabellenkalkulation

Es gibt etliche Excel-Vorlagen: für das Ressourcenmanagement, die Buchhaltung oder das Personalwesen.Wir haben sieben gute Template-Quellen zusammengetragen.

4 Min. Lesezeit

Excel-Vorlagen helfen bei der Arbeitszeiterfassung, der Planung von Budgets oder der Erstellung und Auswertung von Fahrtenbüchern. (Grafik: Studio_G / Shutterstock)

Es gibt für alles eine App – ob für das private Haushaltsbuch oder für die professionelle Zeiterfassung im Beruf. Zudem gibt es Dutzende wirklich gute Programme für die Finanz- oder Projektplanung, egal, ob persönlich oder geschäftlich. Doch so gut diese Möglichkeiten auch sind, sie können in der Funktionalität lange nicht mit Microsoft Excel mithalten. „Mit Excel kann man die Weltherrschaft an sich reißen“, hat mir ein guter Freund, der Angewandte IT studiert, einmal gesagt. Und ja, es gibt wenig, das ihr mit der Tabellenkalkulations-Software von Microsoft nicht anstellen könnt – sofern ihr die Befehle und Funktionen beherrscht.

Projektmanagement, Buchhaltung oder Personalwesen: Excel-Vorlagen für den professionellen Einsatz

Excel-Vorlagen wie das „Money-Management-Template“ von Vertex42 helfen bei der professionellen Tabellenkalkulation. (Screenshot: Vertex42.com)

Excel-Vorlagen wie das „Money-Management-Template“ von Vertex42 helfen bei der professionellen Tabellenkalkulation. (Screenshot: Vertex42.com)

Doch bevor wir jetzt größenwahnsinnige Gedanken in euch hervorrufen: Stopp! Wir werden euch hier sicherlich keine Tipps für einen Eroberungsfeldzug geben, sondern einfach nur ein paar Quellen zusammenstellen, die sinnvolle und kostenlose Excel-Vorlagen bieten. Denn selbst wenn ihr nicht einmal die rudimentärsten Grundlagen von Excel beherrscht, heißt das nicht, dass ihr ausgeschlossen sein müsst. Das Web ist voll von Excel-Templates, die euch bei verschiedensten Szenerien behilflich sein können.

Was genau ist ein Excel-Template?

Ein Template ist eine Vorlage. Ihr könnt also immer neue Arbeitsmappen mit dieser Vorlage öffnen und sie ganz frei anpassen. Alle Funktionen sind dabei aber schon eingetragen, sodass ihr nur noch eure Daten einpflegen müsst. Je nach Design des Templates gibt es auch Visualisierungen wie Diagramme, die ebenfalls in der Regel automatisch generiert werden. Wer also kein Excel-Profi ist, regelmäßig bestimmte Daten übersichtlich erfassen und auswerten möchte und nicht die Kosten für teure Tools erbringen kann oder will, für den sind Excel-Vorlagen sehr praktisch.

Wo finde ich die Vorlagen von Excel selbst?

Was viele Anwender oft gar nicht bemerken: Excel selbst bietet verschiedene Vorlagen an, die euch helfen, schnell und einfach Tabellen anzulegen. Klickt ihr auf Neue Datei, werden sowohl leere Arbeitsmappen angeboten, als auch Vorlagen für die Arbeitszeiterfassung, Rechnungen, Kalender, Tagespläne und To-do-Listen sowie Erfassungsblätter für die Inventur. Jedes Template lässt sich natürlich anpassen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Wie kann ich in Excel eine Vorlage erstellen?

Öffnet die Arbeitsmappe, die ihr als Vorlage abspeichern und später wiederverwenden möchtet. In der Menüleiste klickt ihr auf Datei, dann auf Speichern unter – und unter dem Dateinamen findet ihr ein Drop-down-Menü. Hier wählt ihr das passende Vorlagen-Element aus. Über diese Schritte könnt ihr übrigens auch in Word eigene Vorlagen erstellen. Wenn ihr ein neues Dokument öffnet, findet ihr euer Template im Reiter „Benutzerdefiniert“.

Excel-Templates von Microsoft

Außerdem ist da natürlich die offizielle Vorlagen-Webseite von Microsoft zu empfehlen. Hier findet ihr nicht nur Dutzende Excel- sondern auch Powerpoint- und Word-Vorlagen – sortiert unter anderem nach entsprechenden Kategorien wie Ausbildung, Budgets oder Rechnungen. Der Excel-Bereich bietet beispielsweise Templates zur Aufgabenverwaltung für Studierende oder Haushaltsausgaben, aber auch für ein Fahrtenbuch oder die Spesenabrechnung.

Vertex24 – Excel-Vorlagen auch für Unternehmen

Während die offiziellen Vorlagen der Microsoft-Website relativ simpel und vermutlich eher für private Szenarien geeignet sind, finden Profis auf Vertex24.com wesentlich umfangreichere Excel-Templates. Sortiert unter anderem nach Kategorien wie Kalender und Zeitpläne, Budgets und persönliche Finanzen, Rechnungen oder Arbeitszeiterfassung oder Projektmanagement, gibt es hier viele wirklich umfassende Downloads mit beruflichem Kontext. So können kleine Unternehmen beispielsweise ihre Ressourcenplanung mit Excel machen, wenn sie sich ein Tool noch nicht leisten können. Falls ihr nicht mit Microsoft Office arbeitet: Alle Vorlagen gibt es auch als Download für Google Sheets.

Unsortiert, aber nützlich: Excel-Vorlagen zum Download bei Chandoo

Auf Chandoo.org findet ihr nicht nur Templates zum Download, es gibt sogar etliche kostenfreie Tutorials, die euch sowohl Basis- als auch Fortgeschrittenenkurse bieten. Ihr könnt hier also auch was lernen! Die Navigation durch die Excel-Templates ist hingegen etwas unsortiert, was Suchenden nicht gerade in die Hände spielt. Von einem Top-10-Bereich einmal abgesehen, der die häufigsten Downloads präsentiert, werden die Vorlagen lose in einer Liste aufgeführt. Dennoch: Nützlich sind sie allemal.

Klein, aber fein: Excel-Vorlagen.net

Excel-Vorlagen.net ist eine deutsche Website. Die Plattform bietet verschiedene Templates wie einen Kalender, ein Kassenbuch und einen Zeitplaner, kann jedoch vom Umfang her kaum mit den oberen Seiten konkurrieren. Das Angebot ist übersichtlich, was allerdings auch ein Vorteil sein kann.

Smartsheet – Excel-Templates trotz Konkurrenzprodukt

Smartsheet ist eigentlich selbst ein Tool für Tabellenkalkulation, das dynamischer als Excel sein soll. Auf Smartsheet.com finden Unternehmen trotzdem kostenlos jede Menge Excel-Vorlagen für das Projektmanagement, die Planung des Budgets bis hin zum Business-Plan. Angefangen vom Gantt-Chart-Template oder Kosten- und Spesenabrechnungen über ein Issue-Tracker-Template bis hin zum Agile-Project-Plan-Template findet ihr hier vielerlei nützliche Vorlagen.

Spreadsheet123 – Excel-Vorlagen für Beruf und Privatleben

Auf Spreadsheet123.com findet ihr Tabellen für den privaten wie auch beruflichen Gebrauch: von Rechnern für Haushalts- oder Projektbudgets über Zeitplaner bis hin zu Rechnungs-Vorlagen. Ihr könnt die Templates dabei für alle Excel-Versionen ab 2007 herunterladen, für Excel 2003, Open Office und Google Sheets. Dank der übersichtlichen Kategorien findet ihr auch schnell die Vorlagen, die ihr gerade benötigt.

Powerpoint und Keynote: Hier findet ihr Templates und Vorlagen für Präsentationen

Powerpoint und Keynote: Hier findet ihr Templates und Vorlagen für Präsentationen. (Grafik: Shutterstock)

Powerpoint und Keynote: Hier findet ihr Templates und Vorlagen für Präsentationen. (Grafik: Shutterstock)

Powerpoint und Keynote gehören zu den am häufigsten eingesetzten Lösungen für Präsentationen. Wir haben für euch das Web nach schicken Powerpoint-Templates und Vorlagen für Keynote durchforstet und einige Quellen zusammengetragen.

Viel Spaß mit dem Artikel „Powerpoint und Keynote: Hier  findet ihr diverse Templates und Vorlagen für schicke Präsentationen“.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

5 Kommentare
Micha
Micha

Danke für die Tipps. Spreadsheetzone.com, Chandoo.org und Vertex24.com kannte ich noch gar nicht. Aber auch bei vorlagen.de gibt es unzählige Excel-Vorlagen.

Antworten
Roland
Roland

Als Ergänzung zu den oben genannten Quellen gibt es für den Bereich Lean, Six Sigma und Statistik viele Excel – Vorlagen auf sixsigmablackbelt.de

Antworten
Artur
Artur

Danke für die Übersicht, viele kannte ich noch gar nicht. Schön finde ich es immer wenn neben der Vorlage auch ein Tutorial dabei ist, wie ich das Template selbst erstellen könnte.

Antworten
Jens4711
Jens4711

Hallo, es gibt auch http://www.Excel-Tuning-Online.de – zwar nicht ganz umsonst aber sehr günstig.

Antworten
peters-bln
peters-bln

Danke für den umfangreichen Artikel der heute noch recht aktuell ist. Die englischen Seiten kannte ich bisher noch nicht. Sie haben aber ein umfangreiches Angebot. Dieses werde ich in Zukunft bestimmt nutzen. Bei den deutschen Excel-Seiten bin ich schon öfter bei formularbox.de/vorlagen/excel-vorlagen/ und vorlagen.de fündig geworden.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder