Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Galaxy S21 kommt am 14. Januar: Samsung lädt zum Unpacked-Event

Samsungs neue Topmodelle der S-Serie werden am 14. Januar 2021 offiziell vorgestellt. Neben drei Varianten des Galaxy S21 werden zudem neue Galaxy Buds und Bluetooth-Tracker als Antwort auf Apples Airtags erwartet.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Samsung Unpacked: Das Galaxy S21 kommt am 14. Januar. (Bild: Samsung)

Wochen nachdem erste Spekulationen zu einem Unpacked-Event am 14. Januar 2021 die Runde machten, hat Samsung sein erstes Unpacked-Event des Jahres offiziell angekündigt. Es findet so früh wie noch nie statt – bislang hatte Samsung seine Topmodelle zwischen Ende Februar und März enthüllt.

Samsung Galaxy S21: Unpacked Event „Welcome to the Everyday Epic“

Bereits geleakt: Das Samsung Galaxy S21 Ultra in Phantom Silver. (Bild: Winfuture)

Anzeige
Anzeige

Das Unpacked-Event, auf dem die Nachfolger der Galaxy-S20-Serie vorgestellt werden, läuft unter dem Titel „Welcome to the Everyday Epic“ – auf Deutsch übersetzt: „Entdecke das Epische jeden Tag“. Der Ankündigungs-Teaser gibt abgesehen vom Termin kaum Informationen preis – ein begleitender kurzer Videoclip könnte schon einen ersten blick auf das neue Kamera-Element des S21 gewähren.

Wie im vergangenen Jahr ist abermals mit der Vorstellung von drei verschiedenen Modellen der Galaxy-S-Klasse zu rechnen, die bereits im Vorfeld umfangreich geleakt wurden. Neben dem S21 und S21 Plus, die sich in puncto Ausstattung weitgehend ähneln, wird die absolute Speerspitze der neuen Smartphone-Familie das Galaxy S21 Ultra bilden, das mit besserer Kamera, Stylus-Unterstützung und Ausstattung glänzen soll. Eine Übersicht der bereits durchgesickerten Informationen zur Ausstattung und Renderbilder findet ihr im folgenden Artikel:

Anzeige
Anzeige

Mehr als Galaxy S21: Weitere Produkte auf dem Unpacked-Event erwartet

Das sollen die Samsung Galaxy Buds Pro sein. (Bild: Voice; Evan Blass)

Abgesehen von der Galaxy-S21-Serie, die wohl wie Apples iPhones 12 und Xiaomis Mi 11 ohne Netzteil und Ohrhörer daherkommen wird, scheint Samsung noch mehr im Gepäck zu haben. So wird mit der Ankündigung einer neuen Generation seiner True-Wireless-Ohrstöpsel zu rechnen sein: Die Galaxy Buds Pro sollen unter anderem mit aktiver Geräuschunterdrückung ausgerüstet sein. Ein direkter Nachfolger der bohnenförmigen Galaxy Buds Live ist offenbar noch nicht zu erwarten.

Anzeige
Anzeige

Smarttags – Samsungs Antwort auf Apples unangekündigte Airtags? (Foto: The Tech Guy)

Darüber hinaus hat Samsung ein Tracking-Gadget in petto, das sich an Alltagsgegenständen wie Schlüssel oder Taschen anbringen und im Verlustfall per Suchfunktion lokalisieren lässt. Das Tracking-Gadget soll sowohl per Bluetooth als auch via Ultrabreitband-Chip (UWB) angesprochen werden – letztere Technologie hat Samsung etwa schon im Note 20 Ultra verbaut und sie soll auch in den S21-Modellen zum Einsatz kommen.

Verfolgen könnt ihr das Unpacked-Event am 14. Januar sowohl im Livestream als auch per AR auf Facebook oder Instagram ab 16 Uhr mitteleuropäischer Winterzeit. Alle Informationen zu den neuen Samsung-Produkten findet ihr selbstredend zeitnah bei uns.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige