News

iPhone 12 treibt Gewinn: Analysten erwarten Rekordquartal bei Apple

iPhone 12 Pro Max. (Foto: t3n)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Das iPhone 12 ist laut den Analysten von Morgan Stanley das erfolgreichste Apple-Produkt der vergangenen fünf Jahre. Auch iPads und Macs verkauften sich gut. Entsprechend rechnen die Experten für das abgelaufene Quartal mit einem Rekordgewinn.

iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro, iPhone 12 und iPhone 12 Mini heißen die vier Smartphones, die Apple im Oktober vorgestellt hat – und die sich offenbar verkaufen wie warme Semmeln. Schon Mitte Dezember hatte der iPhone-Konzern die Produktion noch einmal hochgefahren. Brancheninsider rechnen damit, dass Apple im Jahr 2021 bis zu 230 Millionen iPhones verkaufen könnte. Kein Wunder also, dass Analysten nicht nur mit einem Rekordergebnis für das abgelaufene Quartal, sondern auch mit einem weiteren Höhenflug der Aktie rechnen.

Apple-Aktie: Analystin hebt Prognose an

Die Analystin Katy Huberty von Morgan Stanley etwa hat ihre Kursprognose für die Apple-Aktie zuletzt von 144 auf 152 US-Dollar angehoben. Huberty ist zudem noch optimistischer als viele ihrer Kollegen, wenn es um den erwarteten Gewinn für Apples erstes Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 geht. Im Schnitt sollen die Wall-Street-Analysten hier unter dem Strich 102,5 Milliarden Dollar prognostizieren – was Rekord für einen Quartalsgewinn bei Apple wäre. Huberty stellt sogar 108,2 Milliarden Dollar Gewinn in Aussicht.

Genauer wissen wir das am kommenden Mittwoch, wenn Apple die Zahlen offiziell verkündet. Die Börsianer sehen jedenfalls ebenfalls positiv auf die Veröffentlichung des Quartalsergebnisses. Die Apple-Aktie hat in den vergangenen Tagen noch einmal deutlich zugelegt und notierte am Freitagnachmittag bei rund 138 Dollar. Zum Vergleich: Mitte März 2020 war der Kurs der Apple-Aktie kurzzeitig auf bis zu 56 Dollar eingebrochen, bevor es in den vergangenen Monaten stetig steil bergauf ging.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

iPhone 12 Mini bleibt unter den Erwartungen

Treiber für den erwarteten Rekordgewinn und den Aktienkurs waren die iPhone-12-Verkäufe. Das iPhone 12 ist für die Morgan-Stanley-Analystin das erfolgreichste Apple-Produkt der vergangenen fünf Jahre, wie Marketwatch berichtet. Vor allem die Pro- und die Pro-Max-Version, die zudem bessere Margen versprechen, sollen sich gut verkauft haben. Das iPhone 12 Mini blieb hingegen hinter den Erwartungen zurück. Ebenfalls positiv für Apple war der Homeoffice-Trend, der vor allem die Mac- und iPad-Verkäufe ankurbelte. Auch der Appstore profitierte. Bei den Services und Applecare sieht die Analysten aber noch Luft nach oben.

Ebenfalls interessant: iOS 15 und iPadOS 15 – Diese iPhones und iPads sollen das nächste große Update erhalten

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
MT
MT

Gewinn != Umsatz
(Schon gewusst? ;)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung