Anzeige
Anzeige
News

„Konto entsperren“: Verbraucherschutz warnt vor Paypal-Phishing

Wer gerne mit Paypal bezahlt, sollte aufmerksam sein: Aktuell kursiert eine Phishing-Masche, die Nutzer:innen des Payment-Dienstleisters ins Visier nimmt. Das musst du darüber wissen.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Betrüger wollen mit einer Phishing-Masche an Paypal-Logins kommen. (Foto: Primakov / shutterstock)

Von „höchster Wichtigkeit“ sei es, dass Nutzer:innen ihre persönlichen Daten „überprüfen und aktualisieren“, nur so könne der „Schutz dieser Informationen und die fortwährende Qualität [des] Services“ gewährleistet werden – es klingt dringlich, was da in einer Mail steht, die vermeintlich von Paypal kommt. Wer der Aufforderung nicht „innerhalb weniger Minuten“ nachkomme, riskiere eine Kontosperrung.

Anzeige
Anzeige

„Konto entsperren“: Warnung vor neuer Phishing-Masche

Doch Verbraucherschützer:innen warnen: Dabei handelt es sich um eine neue Phishing-Masche, die derzeit die Runde macht. Wer auf den Link in der Mail klickt, landet dementsprechend auch nicht beim Zahlungsdienstleister, sondern auf einer Website, die die Logindaten abgreifen soll. Auf den zweiten Blick zeigt sich zudem: Die absendende E-Mail-Adresse hat mit Paypal ebenfalls nichts zu tun.

Wer eine solche Nachricht im Posteingang findet, sollte sich also nicht von der suggerierten Dringlichkeit aus der Fassung bringen lassen – und die Mail stattdessen als Spam markieren, rät die Verbraucherzentrale.

Anzeige
Anzeige

Zusätzlich sollten Nutzer:innen Paypal grundsätzlich nur über die offizielle Website paypal.com oder die offizielle App aufrufen – niemals über externe Links. Mails, die den Anschein erwecken, von Paypal zu stammen, sollten zudem immer auf den Absender hin überprüft werden. Auch schadet es nicht, den Ziellink eines Buttons mithilfe eines Mouseovers anzusehen – krude Buchstaben- und Zahlenkombinationen oder falsch geschriebene Markennamen sind ebenfalls ein Warnsignal. Auch Paypal selbst gibt einige Hinweise, um betrügerische Websites und Mails zu erkennen.

Für den Fall, dass Nutzer:innen auf den Phishing-Versuch hereingefallen sind, rät Paypal, sofort das Passwort zu ändern und die Sicherheitsfragen zu aktualisieren, damit Betrüger:innen keinen Zugriff mehr auf das Konto haben.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige