Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

„Krypto-Games machen keinen Spaß“: Sega legt Blockchain-Pläne auf Eis

Der japanische Publisher Sega hat seine Pläne zur Entwicklung eigener Blockchain-Spiele vorerst zurückgefahren. Grund ist die Negativentwicklung der globalen Kryptoindustrie.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Sega will vorerst auf NFT verzichten. (Bild: Savvapanf Photo/Shutterstock)

Im Jahr 2021 erreichte die NFT- und Blockchain-Technologie einen regelrechten Hype. Auch viele Gaming-Studios witterten eine neue Möglichkeit der Monetarisierung. Unternehmen wie Konami und Ubisoft folgten dem Trend von Web3-Technologien und veröffentlichten Pläne, wie sie künftig NFT integrieren wollen. Dabei stießen sie auf teils heftige Kritik aus der Community.

Anzeige
Anzeige

Auch Sega verkündete im April 2021 entsprechende Pläne. Man wolle nicht nur in den Verkauf digitaler NFT-Inhalte einsteigen, sondern sogar eigene Blockchain-Spiele entwickeln. Daraufhin unterzeichnete der japanische Publisher Blockchain-Partnerschaftsabkommen mit einer Reihe von namhaften inländischen Krypto- und Gaming-Unternehmen. Zwei Jahre später zeichnet sich allerdings die Kehrtwende ab: Sega fährt seine Blockchain-Pläne deutlich zurück.

„Was ist der Sinn, wenn Spiele keinen Spaß machen?“

Laut Sega-Geschäftsführer Shuji Utsumi werde das Unternehmen bei seinen großen Titel wie „Sonic“ und „Yakuza“ zunächst auf NFT verzichten, um seine Inhalte nicht zu entwerten. Die Pläne, eigene NFT-Titel zu entwickeln, seien ebenfalls auf Eis gelegt.

Anzeige
Anzeige

„Die Action in Play-to-Earn-Spielen ist langweilig“, begründet Utsumi im Gespräch mit Bloomberg. „Was ist der Sinn, wenn Spiele keinen Spaß machen?“ Auch externen Entwicklern will Sega seine bekanntesten Marken nicht für Blockchain-Einbindungen überlassen.

Auch bei Sega dürfte der Einbruch des globalen Kryptomarkts Einfluss auf die Kehrtwende gehabt haben. Shuji Utsumi räumte ein, dass Sega sich nun Zeit nehmen werde, um zu prüfen, ob sich die Blockchain-Technologie in der Gaming-Branche wirklich durchsetzen wird. Es bleibt offen, ob Sega irgendwann zu seinen Plänen zurückkehren wird.

Anzeige
Anzeige

Auf diese Spielmechaniken haben Gamer keine Lust

Spielmechaniken, auf die eigentlich niemand Lust hat Quelle:
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige