Anzeige
Anzeige
News

Kryptoadoption: FTX kauft Super-Bowl-Werbeslot

Die Kryptoexchange FTX wird den Super Bowl am 13. Februar 2022 nutzen, um den Kryptomarkt rund 100 Millionen Menschen in den USA zu präsentieren.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Im Rahmen des Super Bowl 2021 schalteten wieder viele Tech-Unternehmen für Millionenbeträge Werbespots. (Foto: dpa)

Wie Bloomberg berichtet, will die Kryptoexchange FTX einen Werbeslot während der Austragung des Super Bowls buchen. Jedes Jahr nutzen auch die größten Tech-Unternehmen der Welt die Möglichkeit, Werbung während des größten Sportevents der USA zu schalten. Unter anderem konnte letztes Jahr Amazon mit einem ausgefallen Werbespot überzeugen.

Anzeige
Anzeige

„Unsere Botschaft in diesem Jahr war, dass Krypto sicher, zugänglich und bereit für den Mainstream ist. Wir laden alle ein, es auszuprobieren, und sind hier, um ihnen auf ihrer Reise zu helfen. Es gibt kein größeres Mainstream-Event, um eine solche Botschaft zu verbreiten, als den Super Bowl“, so Sam Bankman-Fried, CEO von FTX.

Im Jahr 2021 verfolgten rund 92 Millionen US-Amerikaner den Super Bowl. Auch in Deutschland nimmt der Super Bowl mittlerweile eine wichtigere Rolle als noch vor ein paar Jahren ein. Die Popularität der Veranstaltung gibt FTX die Möglichkeit, Millionen von Sportfans für Krypto und seinen Austausch zu werben.

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Kosten für den Spot unbekannt

FTX gab weder den Inhalt der Anzeige noch die Kosten bekannt. NBC hatte im Vorfeld jedoch schon die maximal möglichen Kosten veröffentlicht und für Werbespots im kommenden Super Bowl bis zu 6,5 Millionen US-Dollar verlangt.

Die Kryptobörse zielt darauf ab, die Sportbranche für sich zu gewinnen. Einen großen Anlauf hatte die Exchange bereits Anfang des Jahres genommen. FTX sicherte sich die Namensrechte an der Heimarena des NBA-Basketballteams Miami Heat für stolze 135 Millionen Dollar.

Anzeige
Anzeige

Durch Werbung zur Massenadoption

Zwar macht die Kryptobörse in diesem Fall Werbung in eigener Sache, dennoch geraten damit auch Kryptowährungen in das Visier. Immer mehr Unternehmen entdecken Kryptowährungen für sich. NFT bringen den Kryptowährungssektor an den Laien, während Walmart mit den Bitcoin-ATMs in den Filialen dafür sorgt, dass Menschen auch im stationären Handel mit der digitalen Welt in Berührung kommen.

Viele Unternehmen möchten sich als treibende Innovationskraft in diesem Sektor positionieren. Kryptowerbung für ein so großes Publikum wie beim Super Bowl – die Werbung nimmt wie die Halbzeitshow tatsächlich eine wichtige Rolle ein – wird sicherlich ebenfalls zur Kryptoadoption beitragen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige