News

Kugelrund und in Bewegung: Amazon stellt neue Echo-Generation vor

Dreht sich: Echo Show 10 in der Küche. (Bild: Amazon)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Im Rahmen seines Produktlaunchs hat Amazon eine neue Generation seiner Echo-Lautsprecher vorgestellt. Die kommen in einem neuen kugelförmigen Design. Der Echo Show 10 bewegt sich jetzt.

Im Vorfeld von Amazons Produktlaunch am Donnerstagabend war kaum etwas über mögliche neue Produkte des E-Commerce-Riesen an die Öffentlichkeit gelangt. Entsprechend überraschend war, dass Amazon eine neue Generation seiner Echo-Lautsprecher vorgestellt hat, die vor allem beim Design einen großen Sprung gemacht haben. Die neuen Echo- und Echo-Dot-Geräte kommen in einem kugelförmigen Design – ähnlich wie in Amazons Hauptquartier in Seattle.

Nix mehr verpassen: Die t3n Newsletter zu deinen Lieblingsthemen! Jetzt anmelden

Echo kommt mit Sidewalk-Bridge

Der neue Echo soll eine Art Mix aus Echo und Echo Plus sein. Das Gerät kommt mit Dolby-Stereo, hat einen eingebauten Zigbee-Hub und kann sich mit Amazons neuem Mesh-Netzwerk Sidewalk verbinden. Auch bei den neuen Echo Dots hat Amazon am Sound geschraubt. Sie haben jetzt einen frontseitigen 41-Millimeter-Lautsprecher für einen möglichst klaren Sound und eine ausgewogene Basswiedergabe.

Echo im Kugeldesign

Neuer Echo im Kugeldesign. (Foto: Amazon)

Der im vergangenen Jahr erstmals vorgestellte Echo Dot mit Uhr hat jetzt zusätzlich ein einfaches LED-Display. Darauf können neben der Uhrzeit auch Außentemperatur, Timer oder Alarme angezeigt werden. Die vom Echo Dot mit Uhr bekannte Schlummerfunktion ist jetzt auch für Echo Dot und Echo verfügbar.

Echo Dot Kids Edition

Echo Dot Kids Edition im Tiger- und Panda-Design. (Bild: Amazon)

Für Kinder hat Amazon neue Echo Dots in der Kids Edition vorgestellt. Die kugelrunden Mini-Lautsprecher kommen in einem Panda- und einem Tiger-Design. Als neue Funktion führt Amazon sogenannte Sprachprofile für die Kinder ein. Dadurch soll es möglich sein, dass die Kinder Alexa auch in anderen Geräten in Haus oder Wohnung spezielle Befehle geben können. Zudem soll das sogenannte Reading-Sidekick-Feature die Kids beim Lesen lernen unterstützen.

Echo Show 10 bewegt sich und folgt Nutzern

Am meisten getan hat sich auf den ersten Blick beim neuen Echo Show 10. In dem Gerät sind nicht nur ein besseres Zehn-Zoll-HD-Display und eine 13-Megapixel-Weitwinkelkamera eingebaut. Vielmehr verfügt der smarte Bildschirm jetzt über einen eingebauten Motor, der ihm das automatische Drehen im Kreis ermöglicht. Der Echo Show 10 kann jetzt etwa Menschen im Raum folgen – Amazon hat aber auf Gesichtserkennung verzichtet. Zudem können entsprechend ausgerüstete Nutzer den Echo Show 10 auch als Rund-um-Sicherheitskamera über die Alexa-App verwenden.

Echo Show 10

Echo Show 10: Dieser Motor bewegt das Display. (Screenshot: Amazon/t3n)

Auch Netflix ist laut Amazon erstmals bei einem Echo Show mit an Bord. Die Bewegung des Displays soll eine Art natürliche Unterhaltung per Videokonferenz ermöglichen. Die Nutzer sollen stets im Bildmittelpunkt bleiben. Auch Gruppengespräche, bei denen die bis zu acht Mitglieder im Bild bleiben, sind jetzt möglich. Einen guten Klang sollen die beiden frontseitigen Hochtonlautsprecher und der leistungsstarke Woofer bringen.

Echo-Geräte sollen noch 2020 kommen

Echo und Echo Dot (in den Farben Anthrazit, Weiß und Blaugrau) sowie Echo Dot mit Uhr (Weiß und Blaugrau) können ab sofort vorbestellt werden*. Die neuen Echo-Geräte sollen noch im Laufe dieses Jahres ausgeliefert werden. Kostenpunkt:
Echo: 97,47 Euro; Echo Dot: 58,48 Euro und Echo Dot mit Uhr: 68,22 Euro. Für den Echo Show 10 (Anthrazit und Weiß) steht noch kein offizieller Launchtermin fest. Der Preis dagegen schon: 243,69 Euro. Alle neuen Echo-Modelle sollen nicht nur auf Amazon, sondern auch im Handel oder online bei Media Markt und Saturn erhältlich sein.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung