Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Mit Livevideo: Mondkapsel beginnt heute die Mondumrundung

Die Artemis-1-Mondmission geht in die heiße Phase. Am Montag soll die Orion-Raumkapsel erstmals den Mond umkreisen – und die Nasa überträgt das spektakuläre Ereignis live.

Von Christian Bernhard
1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Die Orion-Raumsonde hat die Umlaufbahn der Erde verlassen. (Bild: Shutterstock/Claudio Caridi)

Das Artemis-Programm ist ein bemanntes Raumfahrtprojekt der Nasa in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern – und zwar ein ganz besonderes. Denn es verfolgt das Ziel, erstmals seit Apollo 17 wieder Menschen auf den Mond zu bringen. Sobald das gelungen ist, sollen jährlich bemannte Mondlandungen stattfinden.

Anzeige
Anzeige

Erste Umkreisung des Mondes

Nun steht erst einmal die erste Umkreisung des Mondes an. Seit Sonntag hat die Raumkapsel Orion den gravitativen Einflussbereich des Mondes erreicht, wodurch dessen Schwerkraft jetzt den größten Einfluss auf sie ausübt.

Der nächste Schritt lautet, in den Orbit um den Mond einzutreten. Das erste Manöver dazu soll am Montag gegen 11.15 Uhr MEZ beginnen – und das besondere daran ist, dass alle Interessierten es per Livestream mitverfolgen können:

Anzeige
Anzeige

Kein Kontakt zur Kapsel für rund 30 Minuten

Die Nasa hat einen Youtube-Livestream erstellt, der ab 11.15 Uhr zeigen soll, wie die Raumkapsel knapp am Mond vorbeifliegt. Knapp bedeutet in Raumfahrtsphären: auf 130 Kilometer Distanz. Danach wird es spannend, denn die US-Weltraumbehörde hat angekündigt, dass nach dieser Phase der Kontakt zur Kapsel für rund 30 Minuten abbrechen wird, da sie dann hinter dem Mond vorbeifliegen wird.

Die Nasa ist mit dem Verlauf der Artemis-1-Mission bisher zufrieden, laut Missionsleiter Mike Sarafin übertreffe die Kapsel sogar die Erwartungen.

Anzeige
Anzeige

Ziel: Dauerhafte Präsenz auf dem Mond

Orion war am vergangenen Mittwoch Richtung Mond gestartet und hat bereits mehrere Tests durchgeführt. So wurde etwa die Datenverbindung zu den Kameras auf den Solarpaneelen getestet und auch die Verbindung zur Raumkapsel selbst, indem sehr große Dateien in den Orbit gesendet wurden.

Die Missionsleiter:innen erhoffen sich wichtige Erkenntnisse von Artemis 1, denn die Pläne für die Zukunft sind hochtrabend. Beim Programm geht es mittelfristig nämlich nicht nur darum, Besuche auf dem Mond zu ermöglichen, sondern eine dauerhafte Präsenz auf dem Erdtrabanten zu etablieren.

Anzeige
Anzeige

11 unglaubliche Bilder vom Mars:

21 unglaubliche Bilder vom Mars Quelle: Foto: NASA/JPL/USGS

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige