Anzeige
Anzeige
Porträt
Artikel merken

Maren Altman, die Krypto-Astrologin

Astrologie und Finanzen scheinen so gut zusammenzupassen wie Feuer und Wasser. Die 23-jährige Influencerin Maren Altman verbindet beides miteinander und sagt für ihre rund zwei Millionen Follower:innen Kryptokurse voraus. Eine problematische Mischung, da sie gleichzeitig Werbung für Kryptobörsen macht.

Von Insa Schniedermeier
4 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Astrologin und Influencerin Maren Altman. (Bild: Youtube/ Maren Altman)

„Your personal poet for the stars“ lautet die Beschreibung von Maren Altmans Tiktok-Channel, dem 1,3 Millionen Menschen folgen. Seit Ende 2018 teilt die 23-jährige Influencerin und Astrologin Horoskope, Astrowissen und Vorhersagen bestimmter geopolitischer Events mit ihrer Fangemeinde.

Anzeige
Anzeige

Inzwischen sagt die ehemalige Philosophiestudentin auf Basis von astronomischen Ereignissen nicht nur Politik, Liebesglück oder Promidrama voraus, sondern auch Kryptokurse. Eine brisante Mischung, denn gleichzeitig macht Altman Werbung für Kryptobörsen. In ihrem Profil sind unter anderem die Krypto-Trading-Plattformen Swan, Gemini oder FTX.us verlinkt.

Indem Altman Investmenttipps an junge Menschen gibt und die passende Tradingplattform direkt mitliefert, suggeriert sie, dass man basierend auf Sternenkonstellationen und ohne entsprechendes Wissen Finanzentscheidungen treffen kann. Durch ihre Kooperation mit den Kryptoseiten verliert sie zudem an Unabhängigkeit.

Anzeige
Anzeige

Astrologie, der Strohhalm für verlorene Seelen?

Es sind oft schwierige Zeiten, die Menschen zur Astrologie bringen. Das weiß auch Altman, deren Karriere in den letzten zwei Pandemiejahren erst richtig abhob.

Maren Altman sagt auf TikTok Kryptotrends voraus. (Bild: Screenshot Tiktok)

Maren Altman sagt auf Tiktok Kryptotrends voraus. (Screenshot: Tiktok)

In einem Interview mit dem Papermag im Dezember 2020, dem ersten Coronajahr, sagte sie, dass die meisten Menschen nicht zur Astrologie fänden, wenn sie sagten: „Mein Leben ist so toll, also will ich versuchen, jeden Zyklus und jedes Ereignis zu untersuchen.“ Vielmehr seien es Probleme mit sich selbst oder schwierige Zeiten, die Menschen seit Jahrhunderten zur Astrologie brächten und nach Antworten suchen lassen.

Anzeige
Anzeige

Ihre Influencer-Karriere startete Altman „ganz klassisch“ mit Selfies und Tiktok-Tänzen. Mit der Zeit teilte sie immer mehr Content über Astrologie. Heute verfolgen mehr als zwei Millionen Menschen den Astro-Content der Amerikanerin auf Tiktok, Youtube, Instagram, Telegram und Twitter.

Bekannt wurde die Astrologin Altman durch ihre korrekten Vorhersagen zur US-Wahl (sie gehörte auch zu Bidens Unterstützer:innen), der Besetzung von Amy Coney Barrett am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten oder der Trennung von Kim Kardashian und Kanye West.

Anzeige
Anzeige

Stimmen Altmans Krypto-Vorhersagen?

Dabei traf Altman nicht nur mit ihren politischen Vorhersagen oft ins Schwarze, sondern auch mit einigen ihrer Krypto-Vorhersagen.

Im Januar 2021 sagte sie beispielsweise einen Bitcoin-Einbruch, gefolgt von einem Bull Run, voraus. Ein Bull Run bezeichnet im Kryptosprech einen längeren Zeitraum, in dem viele Anleger:innen Kryptowährungen kaufen. Ihre Vorhersage erwies sich als richtig.

Andere Vorhersagen wie ein Allzeithoch im Mai 2021 erwiesen sich als falsch. Das aktuelle Allzeithoch des Bitcoins vom 10. November 2021 liegt bei 68.789,63 Dollar pro Coin.

Anzeige
Anzeige

Die Vorhersagen von Altman und anderen Finanzastrolog:innen basieren dabei auf der Annahme, dass nicht nur Menschen ein Geburtsdatum haben, sondern auch Währungen wie Bitcoin, wodurch sich die Sternenkonstellationen auch auf sie auswirken.

„Bitcoin ist Steinbock“

Nimmt man den 3. Januar 2009 als Geburtstag für den Bitcoin an, so wäre sein Sternzeichen Steinbock und ein prägender Planet der Uranus. Die Kryptowährung Ethereum feiert am 28. Juli Geburtstag und wäre somit vom Sternzeichen Löwe.

Über ihre Anfänge sagt Altman gegenüber Cointelegraph: „Ich bin mit der Astrologie aufgewachsen, in der Muster und Zyklen verfolgt werden. Ich war auch mit der Finanzastrologie vertraut, sodass es einfach Sinn machte, sie auf Kryptowährungen anzuwenden.“

Anzeige
Anzeige

Traderin mit gemischtem Erfolg

Auch Altman selbst handelt mit Kryptowährungen, allerdings mit gemischtem Erfolg. „An manchen Tagen habe ich Fehler gemacht und Geld verloren, aber das lag nicht an den Charts, sondern an meinen Fehlern“, sagt sie. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es an den Charts lag.

Seit den 1960er-Jahren wurden Aussagen von Astrolog:innen vermehrt empirisch-wissenschaftlich untersucht. Das Ergebnis: Alle methodisch korrekten Nachprüfungen zeigen, dass die überprüften Aussagen nicht statistisch signifikant besser zutreffen als willkürliche Behauptungen.

Neben ihren Trades ist Altmans Haupteinnahmequelle ihre Präsenz auf Social Media. Zudem betreibt sie eine Astro-Akademie, bei der man für 1499 US-Dollar teilnehmen kann, und bietet persönliche Readings an. Dieses Jahr soll zudem ein viertägiges Retreat unter Altmans Leitung in Mexiko stattgefunden haben.

Anzeige
Anzeige

Wachstumsmarkt Horoskop-Apps

Horoskope sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das zeigt nicht nur Maren Altmans Tiktok-Account, sondern auch das Wachstum von Horoskop-Apps wie Co-Star.

Co-Star verwendet künstliche Intelligenz, um öffentlich zugängliche Daten des Nasa JPL zu analysieren und kreiert daraus tägliche Vorhersagen für seine Nutzer:innen. Das App-Design ist dabei clean, die Sprache locker und witzig. Co-Stars Instagram-Account hat zwei Millionen Follower:innen.

2017 gegründet, konnte Co-Star 2021 eine 15 Millionen US-Dollar schwere Series-A-Finanzierung abschließen. Zuvor hatte die App bereits 2019 eine Seed-Runde in Höhe von 5,2 Millionen US-Dollar geraist, um den Android-Launch zu finanzieren.

Anzeige
Anzeige

2021 soll Co-Star nach eigenen Angaben mehr als 20 Millionen Downloads verzeichnet haben und von einem Viertel aller Frauen im Alter von 18 bis 25 Jahren in den USA heruntergeladen worden sein.

Doch es gibt auch Kritik: Mit ihren „edgy“ Aussagen und deterministischen Vorhersagen würde die App Nutzer:innen negativ beeinflussen, heißt es immer wieder.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige