Anzeige
Anzeige
News

Maserati zeigt 1.200-PS-Stromer Gran Turismo Folgore

Drei Motoren mit jeweils 300 Kilowatt, 1.350 Newtonmeter Drehmoment und ein Preis, für den andere ein Haus kaufen: Das sind die neuen Daten des Maserati Gran Turismo Folgore.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Der Maserati Gran Turismo Folgore ist die Elektroversion des GT. (Bild: Maserati)

Maserati hat einen ersten Schritt getan, um sein Versprechen zu erfüllen und zu einer rein elektrischen Marke zu werden. Der italienische Autohersteller hat dazu neue Daten zu dem vollelektrischen Luxuscoupé Gran Turismo Folgore veröffentlicht, das im Juli 2023 auf den europäischen Markt kommen soll.

Anzeige
Anzeige

Maserati GT Folgore: 800 Volt und 1.200 PS

Das Auto basiert auf einem 800-Volt-System, das drei Permanentmagnetmotoren antreibt. Jeder von ihnen bringt 300 Kilowatt Leistung auf die Straße. Im Boost-Modus sollen zusammen 610 Kilowatt möglich sein, das entspricht 829 PS.

Insgesamt spricht die Stellantis-Marke von 1.200 PS installierter Leistung. Sie soll ein maximales Drehmoment von 1.350 Newtonmetern entfalten und das Sportcoupé so aus dem Stand in 2,7 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Die Beschleunigung dauert 8,8 Sekunden, wenn der Tacho 200 Kilometer pro Stunde anzeigen soll. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Maserati 320 Kilometer pro Stunde an.

Anzeige
Anzeige

450 Kilometer Reichweite mit flacher T-Bone-Batterie

Der Hersteller setzt bei der Antriebsbatterie nicht auf das branchenübliche Skateboard, sondern hat ein eigenes Design ausgeheckt: Beim „T-Bone“ sitzen die Module um den Mitteltunnel herum statt unter den Sitzen. Das senke den Schwerpunkt des Autos und erlaube eine Fahrzeughöhe von nur 1.353 Millimetern, sagt Maserati. Zudem soll das den Trägheitstensor des Gran Turismo reduzieren und so seine Agilität bei Richtungswechseln verbessern.

Der GT soll mit der 92,5-Kilowattstunden-Batterie 450 Kilometer weit kommen (WLTP). Das dürfte auch dem geringen Luftwiderstand von 0,26 cd zu verdanken sein. An Gleichstrom-Säulen kann man sie mit maximal 300 Kilowatt aufladen. Damit soll sie sich in 18 Minuten von 20 auf 80 Prozent Kapazität laden lassen.

Anzeige
Anzeige
Maserati Gran Turismo Folgore

Der Maserati Gran Turismo Folgore ist die Elektroversion des GT. (Bild: Maserati)

Geringes Gewicht, hoher Preis

Das Unternehmen betont, es habe neue Fertigungsverfahren entwickelt, um durch die Leichtbauweise zum „klassenbesten Gewichtsniveau“ zu kommen. Dabei setzt es Aluminium, Magnesium und Hochleistungsstahl als Materialmix ein. Das Auto wird 2.260 Kilogramm wiegen und besitzt so ein Gewicht-Energie-Verhältnis von 6,5 Kilogramm pro Kilowattstunde.

In Europa soll der Wagen zwischen 175.000 bis 220.000 Euro kosten. Er erscheint auch in zwei Verbrenner-Varianten.

Maserati GranTurismo Folgore Seite

Neben italienischem Design soll die Sportlimousine mit heftigen Leistungsdaten punkten. (Bild: Maserati)

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige