Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Dieser Chatbot versetzt euch ins 17. Jahrhundert

Wie würde ChatGPT klingen, wenn die KI schon 17. Jahrhundert entstanden wäre? Ein mit historischen Texten gefütterter Chatbot liefert die Antwort.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
MonadGPT bietet euch einen Gesprächspartner aus dem 17. Jahrhundert. (Bild: Midjourney / t3n)

Wer MonadGPT nach der Ursache von Blitzen fragt, könnte erklärt bekommen, dass niemand die wahre Gründe dafür kennt. Nach einer Heilung von Kopfschmerzen gefragt, könnte der Chatbot wiederum den Ratschlag geben, dass der Betroffene zum Schwitzen gebracht werden müsse. Denn die Macher von MonadGPT haben das KI-Modell so entworfen, dass es wie jemand aus dem 17. Jahrhundert klingt.

Anzeige
Anzeige

Konkret haben die Macher:innen dazu das KI-Modell Mistral-Hermes 2 mithilfe von 11.000 alten englischen, französischen und lateinischen Texten so angepasst, dass die Antworten wie aus dem 17. Jahrhundert klingen.

MonadGPT erklärt uns die Welt. (Screenshot: Hugging Face / t3n)

MonadGPT: KI stolpert immer wieder in die Gegenwart

Wenn MonadGPT wie angedacht in altertümlichem Englisch und mit völlig überholtem Wissensstand antwortet, macht das durchaus Spaß. Leider merkt man dem Sprachmodell schnell an, dass die Begrenzung auf das 17. Jahrhundert nachträglich durch Fine-Tuning geschehen ist, und die eigentlichen Trainingsdaten eben doch moderne Texte umfasst haben.

Anzeige
Anzeige

Daher kann es leider immer wieder vorkommen, dass die Antworten dann doch nicht in das eigentliche Schema passen. Außerdem geben die Macher:innen zu, dass das Latein von MonadGPT trotz umfangreichem Fine-Tuning derzeit noch zu wünschen übrig lässt.

So könnt ihr MonadGPT testen

Ihr könnt MonadGPT von der KI-Plattform Hugging Face herunterladen. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, den Chatbot auszuprobieren.

Anzeige
Anzeige

Auch wenn das Modell seine Schwächen hat, ist es ein interessantes Beispiel dafür, was sich mit Chatbots anstellen lässt. Auf bestimmte Zeitepochen trainierte Sprachmodelle könnten beispielsweise spannende Möglichkeiten für den Geschichtsunterricht bieten. MonadGPT selbst ist dafür Stand jetzt aber nur bedingt geeignet.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige