Bildergalerie

16 Beispiele für hervorragendes Newsletter-Design

Die schönsten Newsletter-Designs im Überblick. (Screenshot: jcrw.com)

Neben dem Inhalt entscheidet auch das Newsletter-Design über den Erfolg im E-Mail-Marketing. Diese Beispiele liefern Inspiration.

Worauf es bei modernem Newsletter-Design ankommt, haben wir in diesem Artikel ausführlich erklärt. Auch wenn die erfolgreiche Gestaltung demnach nur in zweiter Linie eine Frage der Ästhetik ist, gehört sie zweifellos zu den wichtigsten Voraussetzungen beim Versand von Newslettern. Ein Vergleich mit dem Schaufenster eines Ladengeschäfts in einer Fußgängerzone verdeutlicht das: Wirkt das Schaufenster lieblos und verramscht, gehen die Passanten daran vorbei. Ist es liebevoll gestaltet und wirbt mit einem klaren Produktversprechen, bleiben sie stehen.

Die schönsten Beispiele für Newsletter-Design

Welches Symbol beschreibt hohe Kundenbindung am besten? Richtig, Herzen. Dieses Newsletter-Design sticht deshalb heraus. (Screenshot: Beautiful E-Mail-Newsletters)

Dieses Prinzip gilt genauso für Newsletter – mit dem Vorteil, dass potenzielle Kunden sich schon einmal aktiv dazu entschlossen haben, das virtuelle Schaufenster in das eigene Postfach zu holen. Wem es also regelmäßig gelingt, seine Abonnenten mit raffinierten Designs zu überraschen, kann mit dauerhaft hohen Öffnungs- und Click-Through-Raten rechnen. Die nachfolgenden Beispiele liefern erste Inspiration.

Die schönsten E-Mail-Newsletter-Designs im Überblick
Einen in vielerlei Hinsicht schönen Klickfänger präsentiert der Modeshop J. Crew in seinem Newsletter. (Screenshot: jcrew.com)

1 von 16

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung