Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Reaktion auf Omikron: Weltgrößte Tech-Messe CES 2022 wird um einen Tag verkürzt

Die Veranstalter der Consumer Electronics Show CES 2022 reagieren auf die steigenden Positivtestzahlen durch die Omikron-Variante von Sars CoV-2 und verkürzen die Messe um einen Tag.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Die CES 2022 wird zum virtuellen Event für alle. (Bild: Shutterstock / Mathieu LE MAUFF)

Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Consumer Technology Association (CTA) als Veranstalter der weltgrößten Technikmesse CES 2022 bekannt gegeben, dass die Messe nicht – wie ursprünglich geplant – am 8. Januar, sondern bereits am 7. Januar enden wird. Die CTA möchte den Schritt „als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme zu den aktuellen Gesundheitsprotokollen, die eingeführt wurden“, verstanden wissen.

CES als 1G-Veranstaltung plus Tests plus Masken

Anzeige
Anzeige

Damit wird die Messe als offene Veranstaltung nur vom 5. bis zum 7. Januar laufen. Der 3. und 4. Januar sind ohnehin als reine Medientage geplant, an denen Pressekonferenzen und Keynotes stattfinden. Tatsächlich dürfte die Verkürzung der Messe eine Reaktion darauf sein, dass bereits viele große Aussteller ihre Teilnahme abgesagt hatten.

Darunter befinden sich thematisch wichtige Unternehmen wie Amazon, Google, Intel, Lenovo oder Meta. Die CTA beeilt sich, herauszustellen, dass weiterhin mehr als 2.200 Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen vor Ort in Las Vegas ausstellen werden. Trotz der Absagen seien in den letzten zwei Wochen sogar 143 weitere Aussteller hinzugekommen.

Anzeige
Anzeige

CTA-Chef erläutert Entscheidung und Protokolle

Laut CTA-Chef Gary Shapiro ist die Entscheidung, die Messe trotz Omikron als Präsenzveranstaltung laufen zu lassen, vor allem wegen der Vielzahl kleinerer Unternehmen, die die Veranstaltung als potenzielles Sprungbrett für ihre Produkte nutzen wollen, getroffen worden. Immerhin sei die CES „als weltweit einflussreichstes Technologieereignis […] der Treffpunkt, an dem Produkte vorgestellt und Ideen diskutiert werden, die unser Leben verbessern.“ Dazu sei es erforderlich, Risiken einzugehen, denn „ohne Risiko gibt es keine Innovation.“

Anzeige
Anzeige

Zu den Sicherheitsprotokollen auf der CES gehört der verpflichtende Nachweis einer vollständigen Impfung, die Vorabtestung und die Verwendung von Masken. Schnelltests werden auf dem Gelände angeboten und sollen spätestens 24 Stunden vor dem Betreten einer CES-Veranstaltung durchgeführt werden. Sollte jemand während der CES Symptome verspüren, rät die CTA, sich in einer Erste-Hilfe-Station zu melden und einen Test durchführen zu lassen. Der Veranstalter stellt zudem PCR-Tests für alle Teilnehmer bereit, die vor ihrer Abreise aus Las Vegas einen entsprechenden Test mit Nachweis benötigen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige