Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Raspberry Pi 400 ist ein Bastelrechner für den Desktop mit integrierter Tastatur

Der Raspberry Pi 400 verbindet Computer und Tastatur und erinnert damit an die Heimcomputer von Amiga oder Atari. Im Inneren werkelt ein speziell für den Formfaktor angepasster Raspberry Pi 4.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der neue Raspberry Pi 400. (Foto: Raspberry-Pi-Foundation)

Die Raspberry-Pi-Foundation hat einen neuen Computer für alle vorgestellt, die zwar den Bastelrechner haben wollen, sich aber nicht zusätzlich noch eine Tastatur und ein geeignetes Gehäuse suchen wollen. Bei dem Raspberry Pi 400 getauften Gerät sitzt der gesamte Computer im Tastaturgehäuse. Als Hardwareplattform kommt der aktuelle Raspberry Pi 4 zum Einsatz. Allerdings wurde die Platine angepasst, um eine bessere Kühlung im Gehäuse zu ermöglichen.

Anzeige
Anzeige

Sämtliche Anschlüsse des Raspberry Pi 4 sind auch in der Tastaturversion verfügbar. Neben drei USB-Ports, Netzwerkanschluss und zwei Micro-HDMI-Anschlüssen habt ihr daher auch Zugriff auf die GPIO-Pins. Sämtliche Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite der Tastatur. Dort befindet sich auch der Einschub für die Micro-SD-Karte. Die Stromversorgung erfolgt über einen USB-C-Anschluss.

Raspberry Pi 400 in Bildern
(Foto: Raspberry-Pi-Foundation)

1 von 5

Während ihr den Raspberry Pi 4 mittlerweile auch mit acht Gigabyte haben könnt, sind es beim 400er lediglich vier. Ansonsten dürfte es allerdings keine Unterschiede bei der Hardware geben. Auch der Raspberry Pi 400 wird von einer vierkernigen Cortex-A72-CPU angetrieben und verfügt über WLAN und Bluetooth. Die Tastatur ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter auch das deutsche ISO-Layout.

Anzeige
Anzeige

Raspberry Pi 400 wird im Paket mit Maus, SD-Karte und Einsteigerbuch angeboten

Der Raspberry Pi 400 wird in zwei Varianten angeboten. Wer nur den eigentlichen Computer haben möchte, der zahlt knapp unter 70 Euro, muss sich dann aber USB-C-Netzteil, Micro-SD-Karte sowie Maus und Monitorkabel selbst besorgen. Wer sich hingegen das etwa 30 Euro teurere Desktop-Bundle holt, der kann sofort loslegen. Neben einer 16 Gigabyte großen Micro-SD-Karte, auf der sich bereits das Betriebssystem Raspberry PI OS befindet, steckt in dem Paket außerdem das 252 Seiten starke Buch „The Official Raspberry Pi Beginner’s Guide“.

Anzeige
Anzeige

Ebenfalls interessant: 30 unglaubliche Raspberry-Pi-Projekte

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige