Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Ein texanisches Rathaus schürft jetzt Bitcoin

In Fort Worth im US-Bundesstaat Texas steht die erste Stadtverwaltung in den Vereinigten Staaten, die im Rathaus Bitcoin schürft. Dafür wurden jüngst drei Rigs gekauft und in Betrieb genommen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Ein texanisches Rahaus schürft Bitcoins. (Foto: Shutterstock-Leena Robinson)

Drei Mining-Rigs des Typs „Bitmain Antminer S9“ laufen nun an 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche im klimatisierten IT-Bereich des Rathauses von Fort Worth. Nach Angaben der Stadt wurde ein eigenes Netzwerk für die Rigs geschaffen, um nicht die Rathaus-IT im Übrigen zu gefährden. Das berichtet CNBC.

3 Mining-Rigs arbeiten im Luxor-Pool

Anzeige
Anzeige

Die drei Mining-Rigs, die laut Bürgermeisterin Mattie Parker ungefähr so viel Strom verbrauchen, wie drei Haushaltsstaubsauger – wenn sie rund um die Uhr laufen würden – sind nur der Anfang. Parker kann sich bei Erfolg eine deutliche Ausweitung des Projekts vorstellen. Vorerst reicht ihr die Hoffnung, dass die Rigs genug Krypto minen, um die dadurch entstehenden Stromkosten zu decken.

Für die erst seit 2021 im Amt befindliche Bürgermeisterin ist das Projekt primär eines des Stadtmarketings. Sie geht davon aus, und wie dieser Beitrag zeigt auch zu Recht, dass das kommunale Bitcoin-Mining ihrer Stadt viel Aufmerksamkeit bescheren wird.

Anzeige
Anzeige

Kryptobranche freut sich über kommunale Legitimierung

Auch aus der Krypto-Branche wird Freude über den Schritt laut. Luxor-Manager Alex Brammer ist der Meinung, dass der Schritt die Legitimität von Bitcoin als strategisches Asset stärken wird. Er sagt:

Anzeige
Anzeige

„Bürgermeisterin Parker geht mit gutem Beispiel voran und entschärft sowohl das Risiko des Bitcoin-Minings als auch der Bitcoin-Treasury-Strategien für jeden anderen Bürgermeister im Land, und es würde mich nicht überraschen, wenn es in Zukunft weitere Ankündigungen dieser Art geben würde.“

Der Mining-Pool Luxor ist neben dem Texas Blockchain Council, das die drei Mining-Rigs gespendet hat, der wichtigste Partner der Stadt Fort Worth in diesem Projekt. Nach einem halben Jahr will Parker das Projekt evaluieren. Dann soll eine Entscheidung getroffen werden, ob die Kommune tatsächlich Geld in die Hand nehmen will, um das Mining maßgeblich zu erweitern.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige