Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Recruiting bei McDonald’s: Wie seltsame Persönlichkeitstests Bewerber verunsichern

McDonald’s, Fedex und viele weitere US-Firmen setzen bei Bewerbungen auf Persönlichkeitstest des Unternehmens Paradox AI. Der Name ist Programm.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Bewerbungsprozess – Persönlichkeitstest inklusive? (Bild: rblfmr / Shutterstock.com)

Persönlichkeitstests, auch KI-gestützte, werden schon länger im Recruiting eingesetzt, um Persönlichkeit und Eigenschaften von Bewerber:innen festzustellen. Inwieweit diese Tests sinnvoll sind, darüber wird ebenfalls schon länger trefflich gestritten.

Anzeige
Anzeige

Persönlichkeitstests zum Kopfschütteln

Viele Firmen wie McDonald’s, Olive Garden und Fedex setzen offenbar große Stücke auf solche Persönlichkeitstest, wie 404 Media schreibt. Die Ausgestaltung dieser Tests lässt aber neutrale Beobachter:innen nur mit dem Kopf schütteln.

Denn der Anbieter der entsprechenden Lösung, ein Unternehmen namens Paradox AI, hat eine seltsame Darbietungsform gewählt. Ein bei Reddit veröffentlichter Screenshot einer solchen Befragung von Olive Garden zeigt den blauhäutigen Alien Ash, mit dem sich offenbar die Bewerber:innen identifizieren sollen.

Anzeige
Anzeige

Wie traditionell kochst du?

Ash wird in dem vorliegenden speziellen Fall in einer Küche gezeigt, wo er gemeinsam mit einer ähnlich gestalteten Person Gewürze in eine Schüssel zu geben scheint. Bewerber:innen müssen sich jeweils entscheiden, ob das ihnen entspricht – oder nicht („Me“ versus „Not Me“).

Ash Persönlichkeitstest

Alien Ash testet Persönlichkeit von Bewerber:innen. (Screenshot: Paradox AI/Reddit)

Eine konkrete Frage dazu gibt es nicht. Lediglich das als Art Überschrift zu lesende „Traditional“ gibt einen Hinweis darauf, worauf das Ganze abzielt. Der Kommentar des Reddit-Nutzers: „Mann, ich wollte doch nur einen Job als Tellerwäscher“.

Anzeige
Anzeige

404-Media-Redakteur Emanuel Maiberg wollte es daraufhin genau wissen und bewarb sich bei der Restaurantkette Olive Garden. Ihm wurden während des Bewerbungsprozesses über 80 solcher Bilder gezeigt. In einem davon habe Ash neben einem Fahrrad auf dem Boden gesessen.

Sein zerschrammtes Knie sollte wohl darauf hindeuten, dass er gerade einen Unfall hatte. Unter der Überschrift „Thing Happen to Me“ sollten Bewerber:innen hier wieder auswählen, ob sie sich damit identifizieren würden oder nicht.

Anzeige
Anzeige

Maiberg schloss den Test übrigens mit der Bewertung „Producer“ ab, der „sich nicht um externe Belohnungen gekümmert“ habe und „selbstständig und geschickt darin“ sei, seine eigene Produktivität zu überwachen.

KI-Chatbot soll Bewerbungsprozess optimieren

Die Tests mit dem Alien Ash sind derweil nicht der KI-basierte Teil des Bewerbungsprozesses. Den bildet ein KI-Chatbot namens Olivia, der Bewerber:innen durch den Prozess führt und dem Recruiting-Team bei der Vorauswahl geeigneter Bewerber:innen helfen soll.

Vorstellungsgespräch: 13 witzige Tweets zu dummen Fragen Quelle: shutterstock

Warum Konzerne wie McDonald’s auf solche automatisierten Tests und KI-basierte Unterstützung setzen? Es spart Zeit und Geld – wenn es so läuft wie geplant. Chatbot Olivia soll schon mehr als 20 Millionen Bewerbungsgespräche initiiert haben.

Anzeige
Anzeige

McDonald’s: 60 Prozent an Zeit gespart

2019 erklärte McDonald’s die Erfolge seines McHire genannten Programms, das auch, aber nicht nur auf Paradox AI als Partnerfirma setzt, so: Innerhalb eines Jahres sei die Zeit zwischen Bewerbung und Jobantritt um 60 Prozent reduziert worden.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ralf

Einfach aufstehen, die auslachen und gehen?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige