News

Samsung Galaxy Note 10 kommt am 7. August

Galaxy Note 10 kommt – Samsungs Galaxy-Familie bekommt Zuwachs. (Foto: t3n.de)

Samsung hat den offiziellen Termin für die Vorstellung seines neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy Note 10 bekannt gegeben. Am 7. August 2019 geht das Unpacked-Event in New York über die Bühne.

Im August des vergangenen Jahres hatte Samsung in New York sein Galaxy Note 9 (Test) offiziell enthüllt. Das High-End-Phablet der Südkoreaner hatte einen großen Akku und viel Speicher an Bord. Ein Jahr später wird an selber Stelle der Nachfolger präsentiert. Samsungs Unpacked-Event für das Galaxy Note 10 wird am 7. August 2019 über die Bühne gehen. Das Event kann per Livestream mitverfolgt werden.

Zum Note 10 selbst hat Samsung bisher nicht viel verraten. In der Einladung zum Event heißt es lediglich, dass die neuen Geräte die Konnektivität des Galaxy-Ökosystems auf ein Level heben würden. Auch das Teaser-Video gibt nicht allzu viel Preis. Es lässt lediglich vermuten, dass der S-Pen und die Kamera im Mittelpunkt stehen dürften. Im Video zeichnet der S-Pen einen Kreis, der zu einer Linse wird.

Galaxy Note 10: Samsung verzichtet auf microSD-Slot

Den bisher geleakten Bildern und entsprechenden Gerüchten zufolge wird es neben dem Galaxy Note 10 auch ein größeres Modell geben, das Samsung Note 10 Pro oder Note 10 Plus taufen soll. Anders als das große Note 10 soll die Standardversion auf einen microSD-Slot verzichten. Laut dem für gewöhnlich gut informierten Max Weinbach von XDA-Developers soll es aber weiterhin einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker geben.

Samsung Galaxy Note 9 im Hands-on
Samsung Galaxy Note 9. (Foto: t3n)

1 von 21

Dafür soll sich bei der Software wenig getan haben. Auch der S-Pen soll sich gegenüber dem des Note 9 nicht wesentlich verändert haben. Dafür könnte Samsung den Power-Button und die Lautstärkeregler auf die linke Seite verlegt haben. In puncto Kameras soll das Standard-Note-10 hinten drei untereinander angeordnete Linsen haben, das Plus- oder Pro-Modell hat noch eine zusätzliche Linse. Beim Display hat Samsung laut Weinbach zudem die Breite der Ränder noch einmal verringert.

Galaxy Note 10 wohl in einer 5G-Variante

Relativ sicher scheint zu sein, dass das Galaxy Note 10 in einer 5G-Variante kommt. Gegenüber dem im Frühjahr veröffentlichten Galaxy S10 soll das Note 10 der Gerüchteküche zufolge noch schneller und leistungsstärker sein. Wir dürfen uns wohl auf Preise im vierstelligen Bereich einstellen. In den Handel kommen wird das Gerät wohl wieder Ende August. Alle Details zum Galaxy Note 10 wird Samsung spätestens auf dem Unpacked-Event Anfang August verraten.

Mehr zum Thema:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung