Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

#MentalesAlterTest: Dieses Quiz solltet ihr besser meiden

Ein Test zur Einschätzung des mentalen Alters wird aktuell zahlreich geteilt – doch es gibt einige Haken, die dem Quiz einen faden Beigeschmack geben.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Nicht jedes Quiz sollte unbedingt angeklickt werden. (Symbolbild: Shutterstock/MichaelJayBerlin)

Von der sexuellen Orientierung über das Englisch-Level bis hin zum Harry-Potter-Charakter – auf der Online-Quizseite arealme.com kann man quasi alles testen, was man unbedingt schon mal wissen wollte (oder auch nicht). Besonders beliebt ist aktuell ein Quiz, das angeben soll, wie es um das eigene „mentale Alter“ steht. Die Ergebnisse fallen meist recht schmeichelhaft aus, mit dem Hashtag #MentalesAlterTest verbreiten sich die Testergebnisse beispielsweise auf Twitter. Immer mit dabei ist ein Link zur Webseite, sodass Neugierige direkt selbst einsteigen können. 

Anzeige
Anzeige

Genau das ist aber nicht unbedingt empfehlenswert. Auf der Testseite erscheint nämlich kein obligatorischer Textkasten, der normalerweise beim Aufrufen einer Webseite fragt, inwieweit  Webseitenbetreiber und häufig auch Drittanbieter Informationen sammeln, auf dem Gerät speichern und/oder abrufen dürfen. Mal sind diese Abfragen mehr, mal weniger penetrant platziert und oftmals ist die Option, allem ohne weitere Nachfragen zuzustimmen, schon optisch hervorgehoben. Rechtlicher Grund für die Nachfrage ist die DSGVO: Webseitenanbieter sind verpflichtet, die Zustimmung der Betroffenen einzuholen, wenn datenbezogene Daten erhoben werden. Lediglich „technisch notwendige“ Cookies bedürfen keiner aktiven Einwilligung.

Social-Trend mit Beigeschmack: Die Partnerliste des Testanbieters ist lang

Klickt man also direkt auf den Test, wird nicht nach einer Erlaubnis zur Informationsverarbeitung gefragt. Ein Blick auf die Startseite des Anbieters arealme.com verrät allerdings: Hier kommt durchaus eine ziemlich lange Liste an beteiligten Partnern auf die Nutzer:innen zu. „Einige Partner bitten nicht um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten und verlassen sich stattdessen auf deren berechtigtes Interesse“, heißt es außerdem im Einleitungstext der Consent-Abfrage. Wer dieses berechtigte Interesse anmelden will, zeigt sich in den Partnerdetails – und das sind nicht gerade wenige.

Anzeige
Anzeige

Ein genauer Blick in die Consent-Abfrage lohnt sich. (Screenshot: arealme.com / t3n)

#MentalesAlterTest: Lieber im Reallife diskutieren

Auch die Suche nach einem Impressum, das ja eigentlich verpflichtend aufgeführt sein müsste, gestaltet sich zwischen zahlreichen Werbeanzeigen erfolglos. Wer also etwas Wert darauf legt, wo seine Daten letztendlich landen, sollte die Quizseite wohl eher meiden – und sich das mentale Alter vielleicht besser von den Freund:innen beim nächsten Kneipenabend attestieren lassen, statt von einem Test im Netz.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige