Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

SpaceX baut ersten Weltraumbahnhof im Meer

Elon Musks Raumfahrtunternehmen konstruiert seine erste schwimmende Plattform für Raketenstarts. Die sollen dort ab nächstem Jahr beginnen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Mit diesem Rendering von Kendall Dirks illustrierte Elon Musk seine Ankündigung. (Grafik: Twitter/ Kendall Dirks)

Nachdem SpaceX zwei Bohrinseln im Golf von Mexiko gekauft hat, laufen die Bauarbeiten anscheinend auf Hochtouren. Unternehmenschef Elon Musk ließ verlauten, im nächsten Jahr die ersten Starts von den maritimen Raumhäfen durchzuführen. Er bebilderte den Tweet mit einer Konzeptzeichnung eines 3D-Artisten. Die Hafeninseln sind nach den zwei Marsmonden Deimos und Phobos benannt. Die wiederverwendbare Rakete Starship soll von diesen Stützpunkten aus zu anderen Planeten aufbrechen, geplant sind Flüge zu Mond und Mars. Elon Musk hat vor, den roten Planeten zu besiedeln – und zwar mit seinesgleichen.

Zeitplan verschiebt sich – wie immer

Anzeige
Anzeige

Zu Jahresbeginn hatte Musk noch angekündigt, Deimos und Phobos bereits Ende 2021 in Betrieb zu nehmen. Offensichtlich lässt sich dieser ambitionierte Plan nicht einhalten – Musk ist bekannt für seine übereifrigen Ankündigungen. Beobachter vermuten den Einsatz der umgebauten Bohrinseln, um flexibler zu sein. Das Unternehmen plane eine orbitale Fluglinie und visiere daher auch Stützpunkte in Metropolennähe an, heißt es. SpaceX startete und landete schon diverse Raketen auf schwimmenden Plattformen.

„Crew 1“ sicher gelandet

Momentan testet SpaceX längere Ausflüge mithilfe von Raptor-Triebwerken. Starship soll in absehbarer Zeit auf der Raketenstufe „Super Heavy“ in den Orbit reiten und nach dem Test an der Küste vor Hawaii geborgen werden. Kürzlich beendete das kommerzielle Raumfahrtunternehmen seine erste operative Crew-Mission mit vier Astronauten an Bord. Es war die erste von sechs vertraglich vereinbarten Langzeitmissionen von SpaceX im Rahmen des Commercial-Crew-Programmes der Nasa. Der nächste Schritt soll die Landung auf dem Mond sein, die Vergabe wurde jedoch zuletzt eingefroren.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige