Entwicklung & Design

t3n-Linktipps: Usability-Fehler, Twitter im Eigenbau, TYPO3-Adressen, Datenschutzprobleme und Magento Enterprise 1.6

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Usability Fehler, die auch die großen Player machen, 9 Open Source Microblogging Applikationen als Twitter-Alternativen, neue Adressen für den TYPO3-Mailinglisten- und -Newsserver, Diskussion um Datensicherheit in Social Networks und die Magento Enterprise Edition 1.6 ist da.

9 Usability-Fehler, die auch große Player machen

Das User Interface gehört zu den wichtigsten Bestandteilen einer erfolgreichen Web Anwendung. Stimmt hier die Benutzerfreundlichkeit nicht, werden viele Interessenten nicht zu glücklichen Anwendern. Webdistortion zeigt 9 Usability Fehler, die häufig gemacht werden und entlarvt anhand von Beispielen auch die großen Player der Zunft.

9 Open Source Microblogging Applikationen

Twitter ist mittlerweile genauso zum Synonym für „Microblogging“ geworden, wie Google für den Begriff „Suchmaschine“ steht. Aber längst nicht für jeden Anwendungsfall ist Twitter die beste Microblogging-Lösung. In dieser Liste finden sich 9 Open Source Microblogging Apps – praktisch Twitter im Eigenbau.

Neue Adressen für den TYPO3-Mailinglisten- und -Newsserver

Das Server-Admin-Team von news.typo3.org gibt den erfolgreichen Umzug für den TYPO3-Mailinglisten- und -Newsserver auf eine neue Hardware und mit aktualisierter Software bekannt. Die neuen Adressen lauten http://lists.typo3.org/ für den Mailserver und nntp://lists.typo3.org/ für den Newsserver.

Auch Xing-Profile unsicher? Tatverdächtiger im SchülerVZ-Fall festgenommen

Der Datenschutz in Social Networks steht nach dem SchülerVZ-Fall auf dem Prüfstand. Während in Sachen SchülerVZ ein Tatverdächtiger festgenommen wurde, gibt es beispielsweise auch Diskussionen um Xing. Hier handelt es sich aber nicht etwa um eine Sicherheitslücke, sondern eher um ein gewollte Funktion, die jeder Xing-Nutzer in den Privatsphäre-Einstellungen deaktivieren kann, wie Xing in einem Blogeintrag erklärt.

Magento Enterprise Edition 1.6 ist draußen

Die Enterprise Edition von Magento liegt jetzt in der Version 1.6 vor. Zu den Neuerungen gehören beispielsweise die Rich Merchandizing Suite, die CMS+ Content Management Engine und die Integration mit Warenwirtschaftssystemen.

Schönen Feierabend!

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung