Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Für 400 Millionen gestohlene Twitter-Datensätze: Hacker bietet Musk exklusiven Deal

Ein Hacker behauptet, öffentliche und private Daten von 400 Millionen Twitter-Nutzern verkaufen zu wollen. Er fordert Elon Musk auf, ihm die Kohle zu überweisen, bevor er mit den Daten an die Öffentlichkeit geht.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Elon Musk soll einiges für geklaute Daten blechen. (Foto: mundissima / Shutterstock)

Im Jahr 2021 wurden Millionen Daten von Twitter-Nutzern durch eine API-Schwachstelle entwendet. Das Leck ist mittlerweile behoben, doch die Daten sind weg und stehen jetzt für 200.000 US-Dollar exklusiv zum Verkauf.

Anzeige
Anzeige

Das behaupt zumindest ein Nutzer namens Ryushi im Breached-Hacking-Forum. Er gibt an, im Besitz der Daten zu sein, und rät Twitter und Elon Musk, ihm diese lieber abzukaufen, bevor sie eine hohe Geldstrafe wegen Datenschutzverletzungen aufgrund des europäischen Datenschutzgesetzes erwartet. „Ihre beste Option, um die Zahlung von 276 Millionen US-Dollar an Bußgeldern für Verstöße gegen die DSGVO zu vermeiden, wie es Facebook getan hat (aufgrund von 533 Millionen Benutzern, die gescrapt wurden), besteht darin, diese Daten exklusiv zu kaufen“, schreibt Ryushi.

Doch selbst wenn Musk und Twitter auf den Deal eingehen, droht ihnen dennoch eine Geldstrafe, da Datenschutzbehörden nicht bekannt dafür sind, auf Strafen zu verzichten, wenn Hacker und Gehackte sich einigen.

Anzeige
Anzeige

Auch prominente Nutzer sind von dem Datenleak betroffen

Der Forumsbeitrag enthält Beispieldaten von siebenunddreißig Prominenten, Politikern, Journalisten, Unternehmen und Regierungsbehörden, die von dem Leak betroffen sind. Die Benutzerprofile enthalten öffentliche und private Twitter-Daten, einschließlich E-Mail-Adressen, Namen, Benutzernamen, Follower-Anzahl, Erstellungsdatum und Telefonnummern der Benutzer.

Ryushi bietet an, die Daten direkt an Twitter oder Musk zu verkaufen und sie dann zu löschen. Dafür würden 200.000 Dollar fällig. Sollte Musk das Angebot nicht annehmen, will Ryushi Kopien der Daten an Interessenten für 60.000 Dollar pro Verkauf abtreten.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige