Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Mit diesem KI-Tool siehst du, wie deine Straße ohne Autos aussehen könnte

Wenn du deine Straße gesünder gestalten möchtest, gibt es dafür jetzt ein neues KI-Tool aus den Niederlanden.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Jede Straße könnte eine Fahrradstraße sein. (Foto: Dutch_Photos / Shutterstock)

Schönes Wetter, malerische Radwege und üppiges Grün – genau das zeichnet typische niederländische Straßen aus, zumindest in der Vision eines neuen Tools des niederländischen Tourismus- und Kongressamts.

Anzeige
Anzeige

Mit diesem Tool hast du die Möglichkeit, deine eigene Straße in ein holländisches Idyll zu verwandeln. Der Prozess ist einfach: Du gibst deine Adresse in das Tool ein, welches daraufhin ein Bild deiner Straße von Google Street View auswählt.

Anschließend wird das Bild mithilfe von generativer KI-Technologie transformiert. Beim Ergebnis kannst du aus vier verschiedenen Varianten wählen und so sehen, wie deine Straße im niederländischen Stil erstrahlen könnte. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass deine Straße bei Google Street View verfügbar ist.

Anzeige
Anzeige

Viele Pflanzen und Fahrradwege

Auf der Startseite des Tools wird verkündet, es solle „eine glücklichere und gesündere Straße mit unserem Fahrrad-Lebensgefühl“ erschaffen und einen Hauch der Niederlande in unsere Umgebung bringen.

Um das Potenzial dieses Tools zu testen, haben wir es auf die Probe gestellt und eine bekannte Berliner Straße, die Motzstraße, in eine solche glücklichere und gesündere Version umgewandelt.

Anzeige
Anzeige

So sieht die Straße vorher aus. (Screenshot: dutchcyclinglifestyle.com / t3n)

Nach der Umwandlung durch das Tool sind die Autos verschwunden und an ihrer Stelle prangt nun ein Radweg, umsäumt von einem Meer aus Blumen. Bei den anderen Variationen, die das Tool angeboten hat, ist sogar eine noch größere Vielfalt an Pflanzen auf den Bildern zu sehen.

So sieht die Straße nachher aus. (Foto: dutchcyclinglifestyle.com)

Das Tool bietet somit eine amüsante und innovative Möglichkeit, Straßen weltweit in bepflanzte Fahrradstraßen zu verwandeln und so einen Hauch von niederländischem Flair in die eigene Umgebung zu bringen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige