Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Xbox Game-Streaming: Raus aus der Beta, rein ins iPhone

Microsoft schaltet das Game-Streaming xCloud auf Browsern und iOS in 22 Ländern scharf. Über Hundert Konsolen-Titel lassen sich ab sofort auf iPad und iPhone spielen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der „Master Chief“ darf nun auch auf dem iPad Aliens bekämpfen. (Screenshot: Microsoft Studios)

Nach mehreren Monaten in begrenzten Beta-Tests bietet Microsoft den Dienst xCloud nun einer breiteren Öffentlichkeit an. Das Cloud-Gaming-Angebot unterstützt neuerdings neben dem Browser auf PCs auch Safari auf iPhone und iPad und ermöglicht so das Spielen von 260 Titeln des Katalogs auch auf den Apple-Geräten. Dazu müssen sie jedoch einige Voraussetzungen mitbringen.

Voraussetzungen: Game Pass Ultimate und iOS 14.4

Anzeige
Anzeige

Zunächst benötigen Interessenten den Xbox Game Pass Ultimate. Er kostet nach den ersten drei Monaten 12,99 Euro pro Monat. Davor ist momentan nur ein Euro pro Monat fällig. Darin enthalten sind die Mitgliedschaften Xbox Live Gold und EA Play, die spezielle Angebote und einen umfangreichen Zugriff auf die Spielebibliothek von EA versprechen. Das Cloud-Gaming auf xbox.com unterstützt nur bestimmte Apple-Geräte, auf denen iOS 14.4 oder höher installiert ist. Das Unternehmen hat eine Kompatibilitätsliste für xCloud veröffentlicht.

Zusätzlich benötigt man natürlich eine Internetverbindung mit mindestens zehn Megabit pro Sekunde und einen Bluetooth- oder USB-Controller. xCloud läuft neben Safari auch auf den Browsern Chrome und Edge auf Windows-PCs. Firefox wird nicht unterstützt. Mit der Kompatibilität zu iPhones und iPads zieht Microsoft gleich zu den Konkurrenzangeboten Google Stadia, Nvidia Geforce Now und Steam Link.

Anzeige
Anzeige

Neue Azure-Serverfarm bietet bessere Performance

Passend zum Roll-out hat der Betreiber die Server im Hintergrund hochgerüstet. Dabei betont Microsoft, das Upgrade übertreffe den Leistungsstandard der Xbox One. Niedrigere Ladezeiten und höhere Frameraten sollen das Ergebnis sein. Die Auflösung der Plattform ist auf 1080p (Full-HD) und 60 Frames per second (fps) gedeckelt. Microsoft kündigte als nächste Stufe eine eigene Smart-TV- und Windows-PC-App an. Auch die Basisversionen der Xbox One will der Konsolenhersteller per App an den Streaming-Dienst anschließen.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige