Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Xiaomi zeigt Smartphone-Konzept mit Wechsel-Objektiven von Leica

Xiaomi zeigt mit seinem 12S-Ultra-Smartphone, was mit der Leica-Kooperation möglich wäre: Ein modifiziertes Modell des Top-Smartphones unterstützt Wechsel-Objektive.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Xiaomi 12S Ultra Concept mit Leica-M-Objektiven. (Screenshot: Xiaomi/t3n)

Nachdem die Partnerschaft zwischen Huawei und Leica ein Ende gefunden hatte, hat sich Xiaomi den Kameraspezialisten an Bord geholt. Das erste Smartphone mit Leica-Kamera und großem Ein-Zoll-Sensor ist das 12S Ultra, das sich in ersten Kameratests gut schlägt.

Anzeige
Anzeige

Dass die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen noch weiter reichen könnte, zeigt ein auf dem chinesischen Portal Weibo veröffentlichte 12S-Ultra-Konzept.

Xiaomi 12S Ultra Concept unterstützt Leica-M-Objektive

Xiaomi hat dem 12S-Ultra-Konzept einen zweiten Ein-Zoll-Sensor und einen Aufnahmering für Objektive von Leicas M-Serie verpasst. Auf diese Weise verwandelt der Hersteller sein High-End-Smartphone in eine Spiegelreflexkamera.

Anzeige
Anzeige

Xiaomi 12S Ultra Concept mit Leica-M-Objektiven. (Screenshot: Xiaomi/t3n)

Der Leica-M-Mount umschließt das gesamte Kameraelement, in dem neben dem großen Sensor auch noch eine Weitwinkel- und Ultraweitwinkelkamera integriert sind. Dank dieser ist das 12s Ultra auch ohne Leica-M-Objektiv als Kamera einsetzbar. Aus Platzgründen hat Xiaomi bei seinem Konzept-Smartphone jedoch die Telezoom-Kamera geopfert, die im Standard 12S Ultra verbaut ist.

Xiaomi 12S Ultra Concept: Objektiv teurer als das Standard-Smartphone-Modell

Laut Xiaomi lief die Entwicklung des Konzept-Smartphones parallel zum Xiaomi 12S Ultra. Damit der Leica-M-Mount mitsamt den Objektiven sicher und fest auf dem Smartphone befestigt werden können, habe das Unternehmen die Kamerastruktur verstärken müssen, das kratzfeste Glas habe man gegen höher wertiges Saphirglas getauscht.

Anzeige
Anzeige

Softwareseitig soll die Kamera-App Xiaomi zufolge sämtliche Foto-Funktionen wie „Focus-Peaking“ oder ein Histogramm zur Verfügung stehen. Ferner unterstütze das Xiaomi 12s Ultra Concept 10-bit RAW-Aufnahmen.

Wie der Zusatz „Concept“ verrät, wird das Smartphone nicht in Serie gehen, sondern soll lediglich zeigen, was möglich ist. Fraglich ist zudem, ob es Kund:innen gibt, die sich zusätzlich zu einem Smartphone teure Leica-Objektive zulegen wollen. Das im Video genutzte Leica Summilux-M 35mm f/1.4 ASPH kostet nämlich mit knapp 5.000 Euro mehr als dreimal so viel wie ein Standard 12S Ultra, das in China mit umgerechnet 1.200 Euro zu Buche schlägt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige