Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Mit Festgeld bezahlen: Das steckt hinter dem neuen Sparprodukt von Unitplus

Von hohen Festgeldzinsen profitieren und trotzdem mit dem Geld zahlen, wann man will? Das Fintech Unitplus bietet das jetzt als neues Angebot.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Sparen oder Bezahlen? Mit Festplus haben Nutzer:innen die Wahl. (Foto: Shutterstock)


Das Sparen auf Tages- und Festgeldkonten ist im vergangenen Jahr wieder attraktiv geworden. Viele Anbieter haben sich vor allem mit hohen Zinssätzen auf Tagesgeldkonten ein wahres Rennen um neue Kund:innen geliefert.

Doch für das Jahr 2024 erwarten Marktbeobachter:innen, dass die Notenbanken ihre Zinspolitik wieder umstellen könnten. Die Zeiten der Zinserhöhungen, um die Inflation zu bekämpfen, könnten also bald wieder vorbei sein. Ein neues Angebot von Unitplus nimmt diese Erwartung vorweg. Das Fintech bietet Kund:innen nun die Möglichkeit, sich die hohen Festgeldzinsen zu sichern, ohne auf Flexibilität verzichten zu müssen.

Alternative zum klassischen Festgeld

Das Angebot Festplus soll eine Alternative zum klassischen Festgeld sein. Dabei geht das Geld der Nutzer:innen nicht auf ein klassisches Festgeldkonto bei einer Bank, sondern wird in einen ETF investiert, der das aktuell hohe Zinsniveau ausnutzt. Konkret ist das Xtrackers Target Maturity EUR Corporate Bond UCITS ETF, der ein festes Fälligkeitsdatum bis zum September 2027 hat und vor allem in Unternehmensanleihen investiert. Dafür gibt es Zinsen in Höhe von 3,65 Prozent.

Festplus kann während der gesamten Laufzeit wie eine Aktie gehandelt werden. Anders als bei einem klassischen Festgeldkonto kommen Nutzer:innen also jederzeit wieder an ihr Geld. Für das Angebot arbeitet Unitplus mit dem Vermögensverwalter DWS zusammen.

Das Fintech hat bereits ähnliche Produkte im Angebot, mit denen Kund:innen ihre täglichen Ausgaben einfach „per ETF“ bezahlen können. Im vergangenen Jahr ist das Fintech beispielsweise schon in das Zinsrennen ums Tagesgeld eingestiegen und hat mit Cashplus ein Produkt aufgelegt, mit dem Nutzer:innen ihr Geld anlegen können und dafür einen tagesaktuellen Zinssatz erhalten, der sich an der Euro-Short-Term-Rate der Europäischen Zentralbank (EZB) orientiert. Aktuell sind das 3,9 Prozent.

Das Produkt dahinter ist ein Geldmarkt-ETF der DWS. So können Kund:innen sparen, aber auch jederzeit mit ihrer Debitkarte direkt mit dem Geld zahlen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige