Router

RSS-Feed abonnieren

Router sind Hardware-Geräte der Computertechnik, die die Verbindung zwischen den Computern eines Netzwerkes oder die Verbindung zwischen Netzwerken gewährleisten. Die Leistungsfähigkeit eines Routers ist abhängig von seiner Konstruktion und seinem Verwendungszweck. Hochleistungsrouter sind komplexe Geräte mit beachtlicher Ausstattung und enormen Abmessungen. In Deutschland sind etwa 35 Millionen Router für die Verbindung von Heimnetzwerken mit dem Internet oder ausschließlich für die Verbindung eines Rechners mit dem Internet in Gebrauch. Mobile Router gewinnen einen wachsenden Marktanteil, weil Handys, Laptops und Tablets auch unterwegs für den Zugang zum Internet verwendet werden.

Zukünftige Anforderungen an Router

In der Computer- und Internet-Technik werden immer größere Datenmengen in immer kleineren Zeiteinheiten verarbeitet. Variierende Protokolle für interne Computernetzwerke und externe Netzwerke erfordern eine enorme Variabilität der Router bei der Erkennung und Anpassung der Protokolle. Die Standards für Router-Merkmale wurden von der Wifi Alliance vereinheitlicht, um die Begriffe und Bezeichnungen verständlicher zu machen. Die Reichweiten, die Frequenzen und die Sicherheitsstandards zur Bekämpfung von Cybercrime der Router ändern sich in einem enormen Tempo. Vom fiependen Modem zum Hochgeschwindigkeitsrouter hat sich in wenigen Jahren enorm viel getan. 

Ein großer Streitpunkt im Bereich Router und Netzwerke war über lange Zeit, wer im Fall eines möglichen Vergehens über ein WLAN-Netzwerk haftbar. Im März 2018 urteilte der Bundesgerichtshof, dass Betreiber für Verstöße gegen das Urheberrecht über ihren Internetanschluss nicht verantwortlich sind, wenn sie ihr WLAN für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Mobile Hotspots als Ersatz für den Router

Neben den Routern als eigenständiges Gerät, finden auch Smartphones immer häufiger Verwendung als Router-Ersatz. In diesem Fall stellt das Handy einen WLAN-Hotspot dar. Der Smartphone-User kann in diesem Fall sein Datenvolumen ausgewählten Geräten wie beispielsweise dem eigenen Laptop zur Verfügung stellen. Dieses Vorgehen ist praktisch für die kurzfristige Internetverbindung von unterwegs. Moderne Router ermöglichen aber natürlich eine schnellere und stabilere Datenübertragung. Sie übertragen mittlerweile in vielen Fällen bereits zwischen 500 Megabit und ein Gigabit. Die tatsächliche Datenübertragung kann allerdings vor allem im WLAN geringer ausfallen.

Hier findet ihr aktuelle News zum Thema Router und über die neuesten Entwicklungen im Bereich Software und Hardware für die Internetnutzung.

Verwandte Themen
Fritz!Box
Finde einen Job, den du liebst.