Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

WWDC

RSS-Feed abonnieren

Die Worldwide Developers Conference (deutsch: Weltweite Entwicklerkonferenz, abgekürzt WWDC) ist eine seit 1990 jährlich von Apple veranstaltete Konferenz, die sich in erster Linie an Software-Entwickler für macOS und iOS als auch seit Neustem von watchOS und tvOS richtet.

WWDC: Apples alljährliche Entwicklerkonferenz seit 1990

Die Konferenz, die stets in Kalifornien Nahe des Apple-Hauptquartiers veranstaltet wird, beginnt mit einer Keynote, die das Unternehmen nutzt, um neue Produkte vorzustellen. So werden im Zuge dessen neue Versionen von iOS und macOS gezeigt und kurze Zeit später als Entwicklerversion bereitgestellt. Die finalen Versionen der Betriebssystem-Updates erscheinen in der Regel im Herbst für die breite Masse.

Die WWDC dient nicht nur zur Vorstellung neuer Produkte, während der mehrtägigen Konferenz werden auch Vorträge gehalten und Workshops angeboten. Entwickler können sich damit auf den neuesten Stand bringen, sich mit neuen Funktionen der OS-Versionen vertraut machen und sich mit Kollegen austauschen.

Die Teilnahmegebühr für die WWDC ist nicht günstig: Entwickler müssen für das Event um die 1.300 US-Dollar hinlegen, wobei es für „Frühbucher“ erhebliche Rabatte gibt. Für den Nachwuchs wie Schüler und Studenten ab 18 Jahren bietet Apple auch kostenlose Tickets an – sie müssen sich allerdings dafür bewerben.

WWDC: Meist nur Software, manchmal auch Hardware

Der Fokus der WWDC liegt eindeutig auf den Betriebssystemen und mittlerweile verstärkt auf den Diensten des Unternehmens wie iCloud, Arkit, Apple Music und weiteren. Dennoch nutzt das Unternehmen die Konferenz teils auch, um neue Produkte vorzustellen oder zumindest anzuteasern. So wurde etwa 2006 der Käsereibe-Mac-Pro vorgestellt, 2008 das iPhone 3G, 2009 das iPhone 3GS und 2010 das iPhone 4. 2017 teaserte Apple im Zuge der Konferenz das neue iMac Pro und den Smart-Speaker Homepod an.

2018 fokussierte Apple sich bei seiner Konferenz wieder vollkommen auf die Software. Ursache für diese Umstellung ist ein Kulturwandel im Konzern: Entwickler sollen für die Entwicklung neuer Funktionen zwei statt einem Jahr erhalten, falls ein Feature nicht rechtzeitig fertig werde.

Durch den Kulturwandel erhält ein Apple-Entwickler-Team künftig mehr Zeit, um an neuen Funktionen zu arbeiten und sich auf Verbesserungen unter der Haube zu konzentrieren. Ferner soll so sichergestellt werden, dass Apple seine Qualitätsversprechen einhalten kann.

WWDC: Orte und Daten der Entwicklerkonferenz

  • 2018, San José, San Jose Convention Center, 4. bis 8. Juni
  • 2017, San José, San Jose Convention Center, 5. bis 9. Juni
  • 2016, San Francisco, Bill Graham Civic Auditorium, 13. bis 17. Juni
  • 2015, San Francisco, Moscone Center, 8. bis 12. Juni
  • 2014, San Francisco, Moscone Center, 2. bis 6. Juni
  • 2013, San Francisco, Moscone Center, 10. bis 14. Juni
  • 2012: San Francisco, im Moscone Center, 11. bis 15. Juni
  • 2011: San Francisco, im Moscone Center, 6. bis 10. Juni
  • 2010: San Francisco, Moscone Center, 7. bis 11. Juni
  • 2009: San Francisco,  Moscone Center, 8. bis 12. Juni
  • 2008:  San Francisco, Moscone Center, 9. bis 13. Juni
  • 2007: San Francisco, Moscone Center 11. bis 15. Juni
  • 2006: San Francisco, Moscone Center, 7. bis 11. Juni
  • 2005: San Francisco, Moscone Center, 6. bis 10. Juni
  • 2004: San Francisco, Moscone Center, 28. bis 2. Juli
  • 2003: San Francisco, Moscone Center, 23. bis 27. Juni
  • 2002: San José, Convention Center, 6. bis 10. Mai
  • 2001: San José, Convention Center, 21. bis 25. Mai
  • 2000: San José, Convention Center, 15. bis 19. Mai
  • 1999: San José, Convention Center, 10. bis 14. Mai
  • 1998: San José, Convention Center, 11. bis 15. Mai
  • 1997: San José, Convention Center, 13. bis 16. Mai
  • 1996: San José, Convention Center, 13. bis 17. Mai
  • 1995: San José, Convention Center, 8. bis 12. Mai
  • 1994: San José, Convention Center, 16. bis 20. Mai
  • 1993: San José, Convention Center, 10. bis 14. Mai
  • 1992: San José, Convention Center, 11. bis 15. Mai
  • 1991: San José, Convention Center, 13. bis bis 17. Mai
  • 1990: San José, Convention Center, 7. bis 11. Mai

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema WWDC