Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Volkswagen, Zalando und mehr: Diese Firmen könnten in den Dax 40 aufsteigen

Nach dem Wirecard-Skandal gibt die Deutsche Börse dem Dax neue Regeln. Sichtbarste Änderung: Der Dax wird von 30 auf 40 Werte aufgestockt. Ein Blick auf die Anwärter für den Dax 40.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Deutsche Börse macht Leitindex zu Dax 40. (Foto: Deutsche Börse)

Die nach der Pleite des Zahlungsdienstleisters Wirecard anstehende Dax-Reform steht in den Startlöchern. Am Dienstagabend hatte die Deutsche Börse die neuen Regeln für den Index bekannt gegeben. Demnach müssen Dax-Kandidaten künftig schon vor der Aufnahme in den deutschen Aktienindex einen operativen Gewinn aufweisen. Hätte das schon im Spätsommer gegolten, hätte Delivery Hero nicht als Wirecard-Nachfolger aufgenommen werden können, wie die Welt schreibt.

Wirecard-Debakel zwingt zur Dax-Reform

Anzeige
Anzeige

Ab März 2021 können Firmen dem neuen Regelwerk zufolge zudem nach einer 30-tägigen Frist aus dem Dax geworfen werden, wenn Geschäftsberichte und Quartalsmitteilungen nicht fristgerecht veröffentlicht werden. Auch das ist eine Lehre aus dem Wirecard-Debakel. Schließlich war Wirecard noch über viele Wochen Teil des deutschen Leitindexes, obwohl das Unternehmen schon Insolvenz angemeldet hatte. Zudem soll künftig zwei Mal im Jahr über die Zusammensetzung des Dax beraten werden. Als Kriterien sind dann nur noch die Marktkapitalisierung und eine Mindestliquidität entscheidend.

Zu den Unternehmen, die auf einen Aufstieg in den Dax 40 hoffen können, gehören die größten Unternehmen aus dem M-Dax. In den Top 10 nach Marktkapitalisierung finden sich Airbus, Symrise, Zalando, Sartorius, Qiagen, LEG Immobilien, Brenntag, Hannover Rück, Scout24 und Puma. Airbus könnte aber scheitern: Der Hauptsitz des Konzerns ist nicht in Deutschland, die Aktie wickelt ihren Hauptumsatz in Paris ab. Sartorius dagegen sollte der Aufstieg gelingen. Der Pharmazulieferer aus Göttingen gilt schon länger als Dax-Anwärter.

Anzeige
Anzeige

Heiße Kandidaten für den Dax 40

Mit Zalando, Scout24 und Teamviewer könnten auch drei IT-Firmen Aufnahme in den Dax 40 finden. Zudem mit Hellofresh ein Unternehmen aus dem Onlinebereich. Der Kochboxversender gehört zu den größten Gewinnern der Coronakrise und wird laut boerse.ard.de schon mit 8,4 Milliarden Euro bewertet. Damit ist Hellofresh aktuell doppelt soviel wert wie die Lufthansa. Zu den heißen Kandidaten für den Dax 40 zählt die ARD zudem die Softwareunternehmen Bechtle und Nemetschek. Während der Dax auf 40 Werte ansteigt, schrumpft der M-Dax von 60 auf 50 – und wird rund ein Drittel seines Börsenwerts verlieren.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige