Zalando

RSS-Feed abonnieren

Der Mode-Marktplatz Zalando ist einer der größten Modehändler in Deutschland, verkauft mittlerweile in 17 Länder und ist in der Öffentlichkeit auch für seine auffallende Fernsehwerbung bekannt. Zalando betreibt neben seinem Onlineshop und dem dazugehörigen Marktplatz auch im stationären Handel Geschäfte. Die Zalando-Outlets in Deutschland sind unter anderem in Frankfurt, Hamburg, Köln und Leipzig zu finden. Außerdem hat Zalando einen Shoppingclub und einige Eigenmarken in seinem Portfolio.

Zalando gehört zu den frühen Investments von Rocket Internet, dem deutschen Inkubator der Samwer-Brüder. Im Jahr 2015 hat Zalando die „Bread & Butter“ übernommen – ein spektakulärer Vorgang, da eine internationale Leitmesse für Fashion jetzt direkt von einem Modehändler verantwortet wird.

Zalando, das Fashion-Unicorn

Im Jahr 2018 kam Zalando auf einen Börsenwert von 12,8 Milliarden US-Dollar, machte dabei einen Umsatz von rund 4,5 Milliarden Euro und schreibt seit 2015 schwarze Zahlen. Zalando betreibt in Europa Stand 2018 acht Logistikzentren und investiert stark in diesen Unternehmenszweig. Mittlerweile hält Zalando auch eine Minderheitsbeteiligung am Münchner Robotik-Startup Magazino, dessen Roboter zukünftig parallel neben den menschlichen Mitarbeitern bei Zalando eingesetzt werden können. Der Logistikzweig wird auch von anderen Unternehmen genutzt.

Zalando als Marktplatz

Tausende Marken und mittlerweile auch Einzelhändler direkt aus ihrem stationären Geschäft verkaufen ihre Produkte auf dem Marktplatz von Zalando, der generell für Händler geöffnet ist. Zalando investiert auch hier intensiv in die Aktivierung und Skalierung des Marktplatzmodells und hat zwischenzeitlich mit Tradebyte und Anatwine zwei Software-Spezialisten übernommen, die Marktplatz-Anbindungen und -Verwaltungen als Middleware für Händler und Marken realisieren.

Retouren bei Zalando 

Zalando wird immer wieder als Paradebeispiel für hohe Retourenquoten genannt. Das Unternehmen selbst hat keine Probleme mit der Retourenquote und sieht diese zu Recht als Teil des Geschäftsmodells an. Mode im Internet zu verkaufen, bringt generell aufgrund der Anprobe von verschieden Größen eine höhere Retourenquote mit sich. Mit 100 Tagen Rückgaberecht und kostenlosem Rückversand bietet Zalando sehr flexible Rückgabe-Bedingungen.

Mehr über Zalando erfahrt ihr auf dieser Themenseite. 

Verwandte Themen
Rocket Internet