News

App-Store 2020: Das waren die erfolgreichsten Apps und Spiele für iPhone und iPad

Apples App Store. (Foto: PeoGeo/Shutterstock)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Wie sehr Corona unseren Alltag verändert hat, zeigt sich auch in den jetzt von Apple veröffentlichten App-Store-Charts: Auf dem iPhone dominierte 2020 die Corona-Warn-App, auf dem iPad die Videokonferenz-App Zoom.

Weder Whatsapp noch Tiktok konnten im Pandemiejahr 2020 die Spitze der Download-Charts des App-Stores erreichen. Die am häufigsten in diesem Jahr von Deutschen installierte iPhone-App war stattdessen die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts. Erst danach folgen mit Whatsapp, Tiktok, Instagram und Youtube die üblichen Verdächtigen.

Die am häufigsten heruntergeladenen iPhone-Apps 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 Corona-Warn-App Robert Koch-Institut kostenlos
2 WhatsApp Messenger WhatsApp Inc. kostenlos
3 TikTok TikTok Pte. Ltd. kostenlos
4 Instagram Instagram, Inc. kostenlos
5 YouTube Google LLC kostenlos
6 Google Maps - Transit & Essen Google LLC kostenlos
7 ZOOM Cloud Meetings Zoom kostenlos
8 Spotify - Musik und Playlists Spotify Ltd. kostenlos
9 eBay Kleinanzeigen Marktplaats BV kostenlos
10 Snapchat Snap, Inc. kostenlos

Während die Corona-Warn-App die Download-Charts auf dem iPhone anführte, war die in Deutschland im Jahr 2020 am häufigsten heruntergeladene iPad-App die Videokonferenzlösung Zoom. Die App hatte im Pandemiejahr einen massiven Nutzeranstieg erlebt. Die Streaming-Dienste Netflix und Amazon Prime Video müssen sich mit Platz 2 und 3 zufriedengeben. Der in diesem Jahr gestartete Netflix-Konkurrent Disney Plus erreicht in den iPad-Charts Platz 5. Auf dem iPhone hingegen nur Platz 17.

Die am häufigsten heruntergeladenen iPad-Apps 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 ZOOM Cloud Meetings Zoom kostenlos
2 Amazon Prime Video AMZN Mobile LLC kostenlos
3 Netflix Netflix, Inc. kostenlos
4 Skype für das iPad Skype Communications S.a.r.l kostenlos
5 Disney+ Disney kostenlos
6 YouTube Google LLC kostenlos
7 Microsoft Word Microsoft Corporation kostenlos
8 Messaging für WhatsApp - iPad Burak Acemoglu kostenlos
9 Microsoft Teams Microsoft Corporation kostenlos
10 Microsoft PowerPoint Microsoft Corporation kostenlos

Das waren 2020 die erfolgreichsten kostenpflichtigen Apps für iPhone und iPad

Die laut Apple am häufigsten in Deutschland gekaufte iPhone-App des Jahres war Blitzer.de Pro. Auf Platz 2 folgt der verschlüsselte Messenger Threema. Die Thermomix-Rezepte-App Food with Love kommt auf den dritten Platz.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Die am häufigsten gekauften iPhone-Apps 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 Blitzer.de PRO Eifrig Media 0,49
2 Threema. Sicherer Messenger Threema GmbH 3,99
3 food with love Food with love 3,99
4 AutoSleep Schlaftracker Tantsissa 4,49
5 WatchChat 2: for WhatsApp Alexander Nowak 3,49
6 Oje, ich wachse! Domus Technica 4,49
7 TouchRetouch ADVA Soft GmbH 2,29
8 Forest - Bleib fokussiert SEEKRTECH CO., LTD. 2,29
9 WeatherPro MeteoGroup Deutschland GmbH 0,99
10 TeamSpeak 3 TeamSpeak Systems Inc 1,09

Auf iPad-Seite schlägt die Notiz-App Goodnotes 5 die Konkurrenz und landet auf Platz 1 der am häufigsten gekauften Apps für das Apple-Tablet. Platz 3 geht an das Grafikprogramm Procreate.

Die am häufigsten gekauften iPad-Apps 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 GoodNotes 5 Time Base Technology Limited 8,99
2 Procreate Savage Interactive Pty Ltd 10,99
3 Notability Ginger Labs 9,99
4 Affinity Photo Serif Labs 14,99
5 Duet Display Duet, Inc. 10,99
6 Affinity Designer Serif Labs 14,99
7 WeatherPro for iPad MeteoGroup Deutschland GmbH 0,99
8 MyScript Calculator MyScript 3,49
9 Scanner Pro von Readdle Readdle Inc. 4,49
10 LumaFusion Luma Touch LLC 21,99

App-Store 2020: Das waren die beliebtesten Games für iPhone und iPad

Das Game Among Us war eindeutig der Überraschungs-Hit des Jahres. Eigentlich erschien das Spiel schon 2018, erst in diesem Jahr erreichte das Spiel durch einige Twitch-Streamer einen höheren Bekanntheitsgrad. In Folge dessen entstanden nicht nur unzählige Memes, Among Us erreicht auch die Spitzenposition in den Spiele-Download-Charts für iPhone und iPad.

Die am häufigsten heruntergeladenen iPhone-Games 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 Among Us! InnerSloth LLC kostenlos
2 Brain Out EYEWIND LIMITED kostenlos
3 Mario Kart Tour Nintendo Co., Ltd. kostenlos
4 Subway Surfers Sybo Games ApS kostenlos
5 Woodturning 3D Voodoo kostenlos
6 Magic Tiles 3: Piano Game Amanotes Pte. Ltd. kostenlos
7 Brain Test: Knifflige Rätsel Unico Studio LLC kostenlos
8 Call of Duty®: Mobile Activision Publishing, Inc. kostenlos
9 Fishdom Playrix kostenlos
10 Homescapes Playrix kostenlos

Auch bei den kostenpflichtigen Spielen konnte sich ein älteres Spiel 2020 an die Spitze setzen. Passend zur echten Pandemie wollten offenbar besonders viele Spieler die ursprünglich bereits 2012 veröffentlichte Seuchen-Simulation Plague Inc. zocken.

Die am häufigsten gekauften iPhone-Games 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 Plague Inc. Ndemic Creations 0,99
2 Minecraft Mojang 7,99
3 Monopoly Marmalade Game Studio 4,49
4 Bloons TD 6 Ninja Kiwi 5,49
5 Football Manager 2020 Mobile SEGA 9,99
6 Farming Simulator 20 GIANTS Software GmbH 6,99
7 Rebel Inc. Ndemic Creations 2,29
8 Pou Paul Salameh 2,29
9 Geometry Dash RobTop Games AB 2,29
10 Doodle Jump Lima Sky 0,49

Nach Among Us wurde das Nintendo-Rennspiel Mario Kart Tour im letzten Jahr am häufigsten von hiesigen iPad-Besitzern heruntergeladen. Auf Platz 3 folgt das Echtzeitstrategiespiel Brawl Stars.

Die am häufigsten heruntergeladenen iPad-Games 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 Among Us! InnerSloth LLC kostenlos
2 Mario Kart Tour Nintendo Co., Ltd. kostenlos
3 Brawl Stars Supercell kostenlos
4 Fishdom Playrix kostenlos
5 Roblox Roblox Corporation kostenlos
6 Brain Out EYEWIND LIMITED kostenlos
7 Homescapes Playrix kostenlos
8 Gardenscapes Playrix kostenlos
9 Subway Surfers Sybo Games ApS kostenlos
10 Magic Tiles 3: Piano Game Amanotes Pte. Ltd. kostenlos

Plague Inc. schaffte es in diesem Jahr zwar immerhin auf Platz 3 der am häufigsten gekauften iPad-Spiele, ganz so beliebt wie auf dem iPhone war es dort aber nicht. Der Spitzenplatz geht stattdessen an Minecraft. Am zweithäufigsten gaben iPad-Gamer für Monopoly Geld aus.

Die am häufigsten gekauften iPad-Games 2020

Platz App-Name Entwickler Preis in Euro
1 Minecraft Mojang 7,99
2 Monopoly Marmalade Game Studio 4,49
3 Plague Inc. Ndemic Creations 0,99
4 Bloons TD 6 Ninja Kiwi 5,49
5 The House of Da Vinci 2 Blue Brain Games 5,49
6 Farming Simulator 20 GIANTS Software GmbH 6,99
7 The House of da Vinci Blue Brain Games 5,49
8 Stardew Valley Chucklefish Limited 7,99
9 Tropico Feral Interactive Ltd 12,99
10 The Room Fireproof Games 1,09

Diese Games haben die Abonnenten von Apple Arcade überzeugt

Seite Ende 2019 ist das Gaming-Abo Apple Arcade auch in Deutschland verfügbar. Für 4,99 Euro erhalten Abonnenten über den Dienst Zugriff auf über 100 Spiele, die sie über iPhone, iPad, Mac oder Apple TV spielen können. Das beliebteste Game aus dem Arcade-Fundus war 2020 das zunächst exklusiv über die Plattform angebotene Action-Rollenspiel Oceanhorn 2.

Die beliebtesten Spiele auf Apple Arcade

Platz App-Name Entwickler
1 Oceanhorn 2 Cornfox & Brothers Ltd.
2 Sonic Racing SEGA
3 Skate City Snowman
4 Burgerjagd Nickelodeon
5 Hot Lava Klei
6 Outlanders Pomelo Games
7 Rayman Mini Ubisoft
8 PAC-MAN Party Royale BANDAI NAMCO Entertainment Inc.
9 Mini Motorways Dinosaur Polo Club
10 Sneaky Sasquatch RAC7 Games

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung