Videokonferenz

RSS-Feed abonnieren

Wer heute ins Berufsleben startet, kann sich ziemlich sicher sein, dass er im Laufe seiner Karriere auch mit Videokonferenzen in Kontakt kommen wird. Wer im Homeoffice arbeitet, mit Teams an verschiedenen Standorten kommunizieren oder Schulungen, Fortbildungen und Konferenzen effizient gestalten will, hat hier eine Möglichkeit, die in Zukunft nur noch wichtiger werden wird. Vom Screensharing mit Bildschirmübertragung über das richtige Verhalten in entsprechenden Meetings bis zu passenden Security-Vorkehrungen: Bei diesem Thema gibt es eine Menge zu beachten!

Welche Videokonferenz-Software gibt es?

Immer mehr Menschen wechseln ins Homeoffice und arbeiten mehr oder weniger regelmäßig von zu Hause.  Meetings und Mitarbeitergespräche können und sollen deshalb aber nicht ausfallen. Teams, die im Remote-Modus arbeiten, kommen deshalb nicht ohne Collaboration-Tools über die Cloud und die richtige Videokonferenz-Software aus. Vor allem der Dienst Zoom hat sich dabei mehr und mehr in den Fokus von zahlreichen Usern, aber auch Datenschützern manövriert. Weitere wichtige Tools für Windows und Mac sind unter anderem:

  • Skype
  • Jitsi
  • Google Hangouts

Unser großer Überblick zeigt die besten Zoom-Alternativen im Vergleich. Außerdem liefern wir regelmäßig hilfreiche Ratgeber zu den verschiedenen Tools und zeigen beispielsweise, wie man für das Open-Source-Tool Jitsi Meet seinen eigenen Server aufsetzen kann.

Videokonferenz-Systeme: Was gilt es zu beachten?

Einfach vor die Webcam setzen und los geht’s? Für Einzelpersonen im Homeoffice kann es tatsächlich so einfach sein. Viele Videocall-Varianten sind sogar kostenlos, auch wenn den Gratis-Versionen der Tools oft einige Funktionen fehlen. Wer nur mit einem Kollegen oder im Freundeskreis einen Videoanruf starten will, muss keinen einzigen Euro dafür bezahlen. Doch Unternehmen, die groß angelegte Meetings remote abhalten wollen, sind in vielen Fällen auch auf Videokonferenz-Systeme angewiesen. Beim Vergleich der jeweiligen Systeme geht es vor allem um die eigenen Anforderungen: Welchen Raum will man bespielen, wie hoch ist das eigene Budget und gibt es eine bevorzugte Software und dazugehörige technische Features?

Auf dieser Seite liefern wir regelmäßig hilfreiche Ratgeber, Tipps und Tricks für die perfekte Videokonferenz und Analysen zu den dazugehörigen Systemen.

Verwandte Themen
SkypeZoom

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Finde einen Job, den du liebst.