Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Besser Schlafen: Googles Pixel Watch erhält weitere Fitbit-Funktion

Google verpasst seiner Pixel Watch per Update neue Fitbit-Funktionen. Die für die Smartwatch angekündigten Schlafprofile sind Teil des Fitbit-Premium-Abos.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Google Pixel Watch. (Foto: t3n)

Ab dem 22. November will Google die im Juni 2022 angekündigten Schlafprofile auf seine Pixel Watch (Test) bringen. Damit dürfte Google es noch schwieriger machen, die Fitness-Uhr Fitbit Sense 2 zu verkaufen, auf der dieses Feature seit dem Marktstart Ende September verfügbar ist.

Anzeige
Anzeige

Fitbit: Pixel Watch erhält Schlafprofile

Mit der Fitbit-Premium-Funktion „Schlafprofil“ sollen Träger:innen der Pixel Watch künftig die Schlafdaten besser verstehen lernen. Es gebe Google zufolge mehr Einblicke in den persönlichen Schlafstil, einschließlich der Frage, wie sich die eigenen Routinen und Handlungen auf den Schlaf auswirken. Zudem sollen Träger:innen „Möglichkeiten zur Verbesserung finden, um (hoffentlich) eine bessere Nachtruhe zu erreichen“, so Google.

Googles Pixel Watch erhält Schlafprofile von Fitbit. (Screenshots: Google)

Die monatliche Analyse berücksichtige zehn verschiedene Aspekte des Schlafs. Zu ihnen gehören etwa die Schlafdauer, Konsistenz der Schlafenszeiten und Schlafstörungen. Aus den gesammelten Erkenntnissen wird dann ein „Schlaftier“ ermittelt, das angibt, welcher Schläfertyp ihr seid.

Anzeige
Anzeige

Eine Giraffe, der häufigste Schläfertyp (22,8 Prozent der Nutzer:innen), ist laut Google beispielsweise „jemand, der nicht viel schläft, aber wenn, dann richtig gut“. Die Funktion liefere zudem eine detaillierte Analyse eures Schlafverhaltens im Vergleich zu Personen ähnlichen Alters und Geschlechts, um zu sehen, wo eventuell Verbesserungsbedarf besteht.

Pixel Watch: Fitbit Premium kann 6 Monate kostenlos ausprobiert werden

Laut Google sollen die ersten Auswertungen der Schlafprofile nach 14 Tagen angezeigt werden. Sofern ihr die Uhr schon seit Mitte Oktober und sie regelmäßig zum Schlafen getragen habt, soll das erste Schlafprofil und -tier am 22. November erscheinen. Startet ihr ab heute damit, sollen die Daten zum 1. Dezember angezeigt werden.

Anzeige
Anzeige

Samsung hat bei der Galaxy Watch 5 eine ähnliche Funktion eingeführt.

[croslinks ids=“1500839″]

Anzeige
Anzeige

Es handelt sich bei den Schlafprofilen zwar um eine Premium-Funktion, doch wer sich eine Pixel-Watch zugelegt hat, kann den vollen Funktionsumfang dennoch ausprobieren, da Google der Smartwatch ein sechsmonatiges Probe-Abo beigelegt hat. Nach Ablauf des Testphase fallen bei Verlängerung knapp neu Euro im Monat an.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Roland
Roland

Bloß doof, das der Akku in der Nacht dann einfach alle ist =)

Antworten
DerKleinePirat
DerKleinePirat

6-7 Std Schlaf verbraucht etwa 20-25% des Akkus – macht natürlich Sinn VOR dem Schlafen gehen die Uhr soweit aufzuladen, meine Pixel Watch hängt 1x am Tag für 30-40 Minuten am Ladekabel (und ist dann jeweils bei 100%)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige