Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Ceer: Saudi-Arabien und iPhone-Fertiger Foxconn bauen E-Autos mit BMW-Technologie

Der saudische Staatsfonds PIF will mit dem Apple-Auftragsfertiger Foxconn künftig gemeinsam Elektroautos bauen. Die neu gegründete Autofirma Ceer soll BMW-Technologie verwenden. Erste E-Autos von Ceer sollen 2025 kommen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Elektroauto-Joint-Venture Ceer soll ab 2025 Stromer liefern. (Bild: PIF/Foxconn)

Der Public Investment Fund (PIF) Saudi-Arabiens ist bekannt für seine millionenschweren weltweiten Investitionen in verschiedene wachstumsträchtige Branchen. Ziel: Diversifizierung der Wirtschaft des ölreichen Wüstenstaats. Zuletzt hatte sich der saudische Staatsfonds auf den Gamingbereich gestürzt und sich etwa bei Nintendo eingekauft.

Anzeige
Anzeige

Saudi-Arabien hält 61 Prozent an Lucid Motors

Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Automobilsektor – und dabei vor allem auf Elektroautos. So hatte der PIF im Jahr 2018 eine Milliarde US-Dollar in den E-Autobauer Lucid Motors gesteckt. Aktuell gehören Saudi-Arabien damit 61 Prozent der Anteile an Lucid Motors.

Der US-Konzern baut gerade eine Fabrik zur Herstellung seiner Elektroautos in Saudi-Arabien. Dort sollen jährlich rund 150.000 Fahrzeuge gefertigt werden können. Die saudische Regierung hat zugesagt, in den kommenden zehn Jahren bis zu 100.000 der E-Autos von Lucid Motors zu kaufen.

Anzeige
Anzeige

Auch Foxconn, bekannt als Hersteller von Apple-Produkten wie dem iPhone, hat sich vor einiger Zeit in den Elektroauto-Sektor vorgewagt. So produziert der Konzern E-Autos für Lordstown Motors und Fisker. Gemeinsam mit dem taiwanischen Hersteller Yulon Group baut Foxconn einen Model C genannten E-SUV.

Saudi-Arabien und Foxconn gründen Ceer

Jetzt haben PIF und Foxconn angekündigt, künftig gemeinsam Elektroautos herstellen zu wollen. Dazu wurde der E-Autobauer Ceer aus der Taufe gehoben, der zur ersten Elektroauto-Marke des Landes avanciert. Laut einer entsprechenden Pressemitteilung lizenziert das Unternehmen die Technologie für Komponenten von BMW.

Anzeige
Anzeige

Ceer werde „ein Portfolio von Elektroautos designen, herstellen und verkaufen, das in den Bereichen Infotainment, Konnektivität und Technologien für autonomes Fahren führend sein wird“, heißt es. Die Fahrzeuge sollen in Saudi-Arabien hergestellt und ab 2025 ausgeliefert werden.

8 Milliarden Dollar BIP-Beitrag erwartet

Von Ceer erwartet sich Saudi-Arabien, dass 30.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze geschaffen werden und über 150 Millionen Dollar an ausländischen Investitionen fließen. 2034 soll das Unternehmen schon acht Milliarden Dollar zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes beitragen.

Anzeige
Anzeige

Außerdem sollen die Anstrengungen Saudi-Arabiens zur Reduktion des CO2-Ausstoßes von der E-Autoproduktion profitieren. Ob die Ceer-Stromer bald nach Europa kommen, ist aber fraglich. Geplant ist zunächst der Verkauf im Nahen Osten und Afrika.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige