Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Discord-Hacker klauten NFT-Projekten allein im Mai 22 Millionen Dollar

Der Bored Ape Yacht Club und andere NFT-Projekte erfreuen sich auch unter Hackern größter Beliebtheit. Allein im Mai wurden per Discord-Hack über 22 Millionen US-Dollar erbeutet.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Auch bei Hackern sind die Bored Apes sehr beliebt. (Screenshot: Twitter; t3n)

Über 100 Berichte über Discord-Channel-Hacks erhielt allein die britische Sicherheitsfirma TRM Labs im April und Mai 2022. Der Schaden, der über erfolgreiche Phishing-Versuche monatlich entsteht, lag zuletzt bei mehr als 22 Millionen Dollar. Die Tendenz ist laut TRM seit Jahresbeginn steigend.

Anzeige
Anzeige

Discord-Server werden zunehmend zum Hacker-Ziel

Das Hacken von Discord-Servern erweist sich dabei offenbar als besonders lohnenswert. Laut TRM konzentrieren sich gleichsam spezialisierte Hacker mit zunehmendem Erfolg auf das Kompromittieren der Discord-Serveradmin-Accounts. Für den Juni verzeichnet TRM eine weitere Zunahme der Schadaktivitäten um 55 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Ein großer Teil der Angriffe richtet sich auf die NFT aus dem Bored Ape Yacht Club, aber auch Projekte wie Bubbleworld, Parallel und ein Dutzend weiterer seien betroffen. TRM gibt sich pessimistisch und bezeichnet die Vorgänge nur als den Anfang.

Anzeige
Anzeige

Immer gleiche Vorgänge funktionieren stets gut

Dabei sei die Vorgehensweise immer ähnlich: Die Angreifenden sollen betrügerische Accounts erstellen und sich als Administratoren ausgeben. Dann sollen sie vermeintlich attraktive Aktionen wie Giveaways – in der Regel kostenlose NFT – bewerben. Bei den entsprechenden Links handele es sich dann allerdings um Phishing-Links.

In den Mitteilungen würden „Nutzer aufgefordert, schnell zu handeln, um nicht ein kostenloses Werbegeschenk oder einen begrenzten Bestand zu verpassen“. Folgen Angegriffene dann diesen Links und verbinden aufforderungsgemäß ihre Wallets, transferieren die Angreifer die NFT auf ihre eigene Wallet.

Anzeige
Anzeige

Dabei sei es nicht so, dass Discord ein strukturelles Problem habe oder technisch die Angreifer besonders begünstige. Es sei lediglich eine zentrale Anlaufstelle für die NFT-Community geworden und eigne sich von daher als Angriffsziel besonders gut.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige